Kurzgeschichte – A Secret World

Was wäre, wenn alle Märchen, Sagen und Legenden tatsächlich war wären?
Nicht auf übertragene Art und Weise, sondern Wort wörtlich.
Was wäre, wenn all die Fabelwesen wirklich existieren würden?
Wie würdest du reagieren, wenn du beim sonntäglichen Spaziergang im Wald plötzlichen vor einem echten Hexenhaus stündest oder hinter dem nächsten Busch der große, böse Wolf lauert?

Versteckt in und hinter der normalen Welt gibt es eine geheime, zweite Welt voller Magie und alter Götter, in der all diese Dinge Wirklichkeit sind, doch nicht auf die romantische Art aus Grimms Märchen, sondern auf erbarmungslose und gefährliche Weise. Es gibt keine Prinzen auf weißen Rössern, welche die Drachen erschlagen und die Prinzessin in Not retten, doch es gibt ein paar Geheimgesellschaften, die sich darauf verschworen haben, die Welt der Normalsterblichen zusammenzuhalten.
Leider sind die wenigsten von ihnen wirklich uneigennützig, sondern verfolgen ihre eigenen Ziele. Seien es die Templer oder die Illumiati, sie halten das Gleichgewicht zwischen den Wesen der Finsternis und auch untereinander, damit du jede Nacht in Ruhe schlafen kannst.

Die Kurzgeschichte dreht sich um Eric, ein junges Mitglied der Templer, der in den letzten Monaten von seinen Obersten in London durch die halbe Welt geschickt wurde, um verschiedene, seltsame Ereignisse zu untersuchen und die Welt der Sterblichen zu beschützen.
Sie ist hauptsächlich durch das MMO »The Secret World« inspiriert, dass ich 2012 eine Weile gespielt habe, und die ursprüngliche Version war mein Bewerbungsschreiben bei einer Gilde/Cabale dort. Leider (oder zum Glück) war die Langzeitmotivation des Spiels nicht groß genug. Allerdings ist es seit dem Jahreswechsel »kostenlos«. Vielleicht lohnt es sich doch mal wieder rein zu schauen?!

Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen.

Link: [UrbanFantasy] Eric Skjalfsson – A Secret World

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s