Viel Arbeit, zu wenig Zeit

Hobbys sind eigentlich was schreckliches. Wenn man einmal damit angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören und alles verselbständigt sich. ^^
Auf meinem persönlichen Mal- und Basteltisch liegen auch grad so einige Stücke herum und in meinen Kopf schwirren noch wesentlich mehr Ideen herum, doch entweder scheitert es an der Zeit oder einfach am fehldenen Stauraum. ;)

Ein paar dieser Stücke möchte ich heute Abend gerne vorstellen.

Sternenreich der Tau (und mehr)

2013-02-22 WIP Tau

  1. Dieses Kerlchen ist tatsächlich nicht nur fertig gehighlightet, sondern auch mit einer Schichte „Satin Finish“ überzogen.
  2. Zwei weitere XV25 warten auf den letzten Feinschliff bei den Highlights (muss vorher die Nasspalette erneuern) und kriegen dann auch noch ne Schichte Finish
  3. Bei dem Feuerkrieger hatte ich irgendwann man die Base angefangen und nach der Grundierung dann doch wieder zur Seite gestellt. Ansonsten ist er vielleicht – nach meinem aktuellen Erfahrungsstand – nicht perfekt bemalt, aber bis auf ein Finish fertig.
  4. Dem XV8 fehlen noch seine ARme und sein Kopf. Außerdem sollen sowohl Arme als auch Flugmodule mit Magneten bestückt werden und dann muss ich mal nen paar Sätze Waffen für meine XV8 bemalen.
  5. Diese drei Jungs warten auf Baseumrandung, bissl Gestrüpp. Highlights, Finish
  6. Da hat sich jemand unter die Tau geschummelt. ;)
    Bei dem Champion habe ich versucht den verstümperten „Rock“ zu retten. Ist mir sogar ganz gut gelungen und die Base habe ich dann auch gleich mitgemacht. Ist allerdings noch nicht ganz fertig. Eine vergleichbare Rettungsaktion steht noch für meinen Absolutionspriester an. Damals hatte ich einfach noch zu wenig Plan von Farbverläufen und Shading. ;)
  7. hat sich etwas falsch einsortiert. Das ist der erste XV25, den ich bemalt habe, aber auch ihm fehlen noch Highlights und Finish

Ein Zelt für die Kroot (oder Orks oder … egal ;) )

2013-02-22 WIP Zelt

Bei Dakka Dakka habe ich vor einer Weile die Anregung zu diesem Geländestück gefunden und irgendwann abends mal versucht das nachzubauen. Mein Ansatz mit Zahnstochern und Schaschlickspießen war etwas fummelig, aber hat am Ende ganz gut funktioniert.
Das Holzgerippe ist mit Stücken aus Butterbrotspapier und Leim verkleidet. Der Eingang hat seine Form von einem Stück Küchenrolle. Die Grundplatte ist Pappe mit dem üblichen Vogelsand-Leim-Gemisch.
Ich bin immer noch am Überlegen, wie ich die Szene vor dem Zelt gestalte, aber mal abwarten, was mir da noch an Ideen kommt.

Gedacht ist dieses Kleinod zB als Geländestück für die Kroot in meienr Tau-Armee.

Kommander O’Kanyoans neuer Kampfanzug

2013-02-22 WIP Commander

An diesem Kampfanzug für meinen Tau-Kommander bastele ich jetzt schon eine ganze Weile und so langsam müsste ansich alles beisammen sein.Den Torso des XV8 habe ich deutlich umgebaut, die Base hat einen Dekostein als Befestigung und Gegengewicht für den Kommander erhalten, der im Sprung auf ihr positioniert werden soll. Außerdem habe ich dem linken Bein einen anderen Winkel verpasst und einige Magnete für die Waffen eingesetzt.
Achja: Die nette, „kleine“ Nahkampfwaffe ist weitestgehend Eigenbau aus Plastikverpackung und GReenstuf. bei den grauen Stücken handelt es sich um einen XV8 Schildgenerator und ein Stück von einer Pulskanone. Alles sonstige, was hie rim Bild rumliegt und eigentlich nicht zum XV8 gehört, wird trotzdem dran gebaut, aber dazu gibt es nen anderes Mal mehr Details. ;)

Fast das Banner vergessen: Kompletter Eigenbau aus Greenstuff und 1,5 Nägeln. :D War ne ziemlich Frickelei!

Idee: (Wellblech-)Hütte

2013-02-22 Idee Blechhütte 01

Demnächst schwinge ich wieder die Wellpappe und dieses Mal soll es ein wenig größer werden als der Container.Geplant habe ich ein kleines, zweistöckiges Haus und wenn alles so klappt, wie es mir im Augenblick vorstelle, dann werden erster Stock und Dach abnehmbar, um auch das Innere bespielen zu können.
Als Außerverkleidung stelle ich mir Wellblech (Pappe) ähnlich wie beim Container vor und mal schauen, wie ich das mit der äußeren Treppe machen. ^^

Idee: Tor der Götter

2013-02-22 Idee Tor der Götter

Wer Thunderstruck gelesen hat, hat vielleicht schon eine grobe Vorstellung von der berühmten Felsformation im Königreich Ovenstede. Ich habe sie auf jeden Fall und heute Vormittag kam mir der Gedanke, ob sich das nicht als halbwegs modulares Tabletop-Gelände nachbauen lässt. Das mit dem Fels hat ja ganz gut funktioniert.
Einfach die Augen offen halten, was sich hier so im Blog tut. ;)

Die Ariadna sind da … endlich! :D

2013-02-22 noch mehr arbeit

Shcon als die ersten Miniaturen von Corvus Belli’s Infinity  (Alternativlink zur deutschen Community O-12) gesehen habe, hat mich da etwas gepackt und vor kurzem konnte ich nicht anders, als mit ein paar zu bestellen. Das Regelsystem (ein Skirmisher) ist auf jeden Fall sehr interessant und ganz anders als zB Warhammer 40.000.  Im Moment bin ich aber erstmal gespantn, wie das Bemalen klappt, denn die Figuren sind zwar auch 28mm groß, doch um einiges filigraner als Space Marines. Sogar die Feuerkrieger der Tau sind etwas grobschlächtiger.
Ich werde also von meinen Ergebnissen berichten. ;)

Nun aber genug Gebrabbel. Ich bin mal Tagesschau kucken und danach kommt Castle. ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s