Zuwachs an allen (meinen) Fronten

Das Wochenende ist fast gelaufen, ich bin relativ fleißig gewesen, habe außerdem jede Menge Sonne und frischer Luft getankt und nach einem kurzen Kampf mit meiner Kamera kann ich euch nun auch ein paar neue Bilder präsentieren.
Dieses Mal geht es um Zuwachs für alle drei Armeen an denen ich zu Zeit arbeite. OK, eigentlich arbeite ich nur an meinen Tau und meinen Ariadna (Infinity) wirklich aktiv, aber da stand seit ner Weile schon so ein trauriger Space Marine in der Ecke rum und hat verzweifelt versucht den Staub von seinem heißen Ofen zu wischen. ;)Für heute stehen also auf der Liste:

  • das fertige XV25-Team der Tau
  • ein Space Marine Biker (aus der „Sturm der Vergeltung“-Box)
  • Uxia McNeill von den Ariadna (Fraktion aus „Infinity: the Game“)

Kommander, XV25 Geist-Team einsatzbereit

XV25-Team mit zwei Fusionsblastern
XV25-Team mit zwei Fusionsblastern

Endlich! Endlich sind sie fertig. Hat ja auch lange genug gedauert und am Ende einiges an Motivation gefordert, um sie dann noch noch fertig zu stellen. Gerade die letzten Schritte haben aber dann dochrichtig Spaß gemacht.

Ich habe damals, als ich meine Erste XV25-Box in der Hand hatte, mich lang eim Netz umgekuckt und überlegt, welche Farbgebung ich ihnen verpasse. Wer meine bisherigen Tau-Einheiten schon kennt, dem sollte ja auch das Gelb-Rot bekannt sein (oder auch „die neuen Uniformen der Post“, wie mein Schwesterherz sie so schön genannt hat ;) ), doch die XV25 Geist-Kampfanzüge sind zur Infiltration gedacht und mit Tarnfeldgeneratoren ausgerüstet. Daher werden sie wohl normalerweise auch in entsprechend dunklen Farben bemalt (Original bei Games Workshop), aber das war mir zu öde und zu langweilig. Außerdem, warum sollte es für eine so fortschrittliche Rasse ein Problem darstellen, ihre Tarnanzüge auch mit einer Farbveränderung bzw Unterdrückung wie zB bei Predator auszurüsten? ;)
Ich finde sie zumindest auch in dieser Variante sehr gut.

Mir den Highlights habe ich mir bei diesen Einheiten wie auch bei meinen anderen Tau etwas schwer getan, was aber auch an der hellen Grundfarbe Gelb liegt. Wann man die Figuren in der Hand hat sieht man sie durchaus etwas, aber auf den Fotos kommen sie zumindest mit meiner Kamera nicht oder nur kaum raus.

Easy Rider Space Marine

Space Marine Biker
Mein erster, bemalter Space Marine Biker

Wie schon erwähnt habe ich diesen kleinen Jungen und sein Bike bereits vor einigen Wochen bemalt, aber seitdem bin ich nie dazu gekommen, ihn abzulichten und hier im Block zu veröffentlichen.
Das Modell stammt wie viele meienr Space Marines aus der Grundbox „Sturm der Vergeltung“ der aktuellen Edition von Warhammer 40k. Eigentlich gehört der zum Ravenwing der Dark Angles, aber ich habe ihn ähnlich die den Terminator vor einer Weile einfach zu einem meiner Suncaller umgewandelt. ;)
An dieser Figur habe ich, soweit ich mich erinnere, das erste Mal mit Shading und späterem Cleanup rumprobiert. Ich habe dafür erst einmal die meisten Flächen mit den Grundfarben (hauptsächlich blau (The Fang)) bemalt und dann alle Kanten, Ränder und Vertiefungen mit einem schwarzen Shade bearbeitet. Danach habe ich alle „übergemalten“ Stellen wieder mit der vorherigen Grundfarbe nach gemalt und danach mit entsprechend helleren Tönen einige Akzente gesetzt. Schaut ganz nett aus, aber gibt auch noch jede Menge Potential nach oben. ^^

Biker - Befestigung
Selbstgebaute Befestigung

Das originale Modell hatte eigentlich Schräglage, doch die hat mich, vor allem da nicht alle der drei Biker zur gleichen Seite geneigt waren, etwas genervt, also habe ich ihn kurzer Hand umgebaut. Sprich: die Stecknupsies am Boden abgeschnitten, die Löcher in der Base mit Modelliermasse geschlossen, dann ein Stück Plastikrahmen draufgeklebt und zu guter Letzt zwei Stücken Büroklammer zur zukünfitgen Fixierung des Bikes hineingeklebt (siehe unten). Die Konstruktion wurde dann geschickt hinter etwas Basingmaterial versteckt. ;)

Hallo hübscher Rotschopf

Uxia McNeill (Covert Action) von 4 Seiten
Uxia McNeill (Covert Action) von 4 Seiten

Ich habe meinen „Work in Progress“-Zustand ja schon die Tage in einem kleinen Schnappschuss vorgestellt und heute ist die bissige, kleine Dame endlich fertig geworden. Im Gegensatz zu den XV25 weiter oben habe ich sie allerdings noch nicht mit Finish bearbeitet, da ich mir noch etwas uneins bin, ob ich nicht doch noch einmal an ein paar der Highlights bzw Farbverläufe arbeite und mit den Gesicht bin ich auch immer noch nicht zufrieden, aber, ich glaube, das ist hoffnungslos. Vielleicht brauche ich aber auch einfach ne neue Brille, so klein wie das Gesicht ist, wollte eh die Tage mal wieder beim Optiker reinschauen. Mit einer Lupe kann ich auf jeden Fall nicht arbeiten. Schon probiert und das macht meine Hand-Augen-Koordination nicht mit. ^^
Wenigstens für die Iris der Augen habe ich mir etwas Neues einfallen lassen und mir die Tage einen blauen 0,1mm Edding gekauft. :D

Hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht diese Miniatur zu bemalen, da es durch Material, Stil, etc etwas ganz anders als die Warhammer-Miniaturen ist. Bin schon gespannt auf meine erste aktive Infinity-Runde, aber bis ich dabei auch meine eigenen Figuren einsetze, wird es wohl noch ziemlich lange dauern, denn unbemalt verlässt hier nix das Haus! ;P

Uxia McNeill - Base

Bei der Base habe ich mal etwas Neues ausprobiert und es würde mich freuen, wenn ich etwas Feedback erhalte, ob das Laub gelungen ist. Es besteht übrigens aus aufgebrütem und danach wieder getrocknetemTee (Earl Grey), dem ich nach Aufkleben und etwas Plattdrücken auf der Base noch ein par verdünnte, grüne und braune Farbtupfer verpasst habe. Der kleinen Teeblattstiel aka Ast kam mir da nur recht und wurde ebenfalls dazugeklebt.

So, das reicht dann aber für heute, aber kommt bestimmt bald mehr. ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s