Ein Blick auf die Werkbank – KW15

Hallo werter Leser,

eigentlich sollte es diesen Artikel ja schon gestern geben, aber ich muss gestehen, dass ich da etwas faul war und mich dann darauf beschränkt habe vor dem Fernseher zu sitzen und ein Bier zu trinken. ;) Muss ja auch mal sein. Als Ausgleich gibt es dafür dann morgen den Teil 3 der Ovenstede-PnP-Runde und am Wochenende evtl sogar Bilder von einer neuen Miniatur.
Außerdem habe ich mich dazu entschieden euch halbwegs regelmäßg (unter Umständen sogar wöchentlich) davon zu berichten, was alles im „work in progress“-Zustand auf meiner „Werkbank“ herumsteht.
Soll auch für mich eine Art Motivationshilfe werden, bestimmte Ideen zügiger voran zu bringen. ;)

Im Augenblick stehen sogar einige Figuren bei mir auf dem Tisch herum, was daran liegt, dass ich 1. nen neuen Schwung Ariadna bekommen habe und 2. durch den neuen Tau-Codex einige neue Ideen für Warhammer 40K in meinem Kopf Gestalt angenommen haben. Außerdem will ich für ein par der neuen HQ-Optionen eigene Figuren bauen, statt die teils eher fragwürdigen Finecast-Varianten zu kaufen.

Ariadna – Line Kazak

WIP - Line Kazak
WIP – Line Kazak

Als erstes in der Schlange steht eine hübsche, junge Kosakin.
Ich habe mir realtiv fest vorgenommen, sie am Wochenende zu bemalen, aber solche Pläne ändern sich manchmal recht schnell. Für die Vorderseite der schusssicheren Weste (, die seltsamerweise buachfrei ist ;) ) habe ich mir etwas besonderes überlegt, aber mehr wird vorerst nicht verraten. Bin auch noch gar nicht sicher, ob die Umsetzung so hinhauen wird.

3rd Highlander Grey (mit Schrotflinten)

WIP - 3rd Highlander Grey
WIP – 3rd Highlander Grey

Schwere Infanterie der Ariadna. Steht schon ein wenig länger grundiert herum und dank dem Kilt/Tartan wird das Bemalen auch kein Pappenstiel. Wird schon schief gehen. ;)
Ich vermute allerdings, dass er noch etwas länger in diesem Zustand herumstehend wird, da mich andere Figuren/Projekte gerade mehr reizen.

Kroot … jetzt auch als Scharfschütze

WIP - Kroot mit Zielfernrohr
WIP – Kroot mit Zielfernrohr

Seit dem neuen Kodex der Tau können die Kroot nun auch mit Jagdmunition ausgestattet werden, was sie effektiv zu Scharfschützen macht. Mal schauen, wie die sich spielen. Hatte bisher nichts derartiges in meiner Armee.
Und was braucht ein vernünftiger Scharfschütze? Richtig, eine dicke Flinte mit präzisem Fernrohr.
OK, das Fernrohr sieht im unbemelten Zustand noch seeeehr improvisiert aus, aber ist ja schließlich auch ein Kroot. Was das Improvisieren angeht, gehen da nur noch Orks drüber. ;)
Wenn alles so klappt, wie ich es mir wünsche, werde ich mir wohl nach und nach einen kleinen Trupp dieser modifizierten Kroot zusammenbauen. :)

Kroot – Noch ein Former (Shaper) … oder so

WIP - Zweiter Kroot Shaper?
WIP – Zweiter Kroot Shaper?

Mein Grundansatz war einen Kroot zu bauen, der vom Stil her recht nah an die Sonderfigur vom Games Day 200? herankommt (bemaltes Beispiel bei CoolMiniOrNot), aber wie das mit Conversions bei mir so ist, entwickeln sie sich beim Bauem stetig weiter. Außerdem ist dieser Junge ja noch lange nicht fertig, wie man unschwer auf dem Bild oben erkennen kann.
Ursprünglich wollte ich ihm eine Orkwaffe verpassen, doch die Klingen aus dem Kleinpakt mit 4 Orkboys waren für einen Kroot doch etwas zu … mächtig. ^^ Also habe ich ihm halt selbst ein kleines Buschmesser aus Plastikkarte gebaut.
In die rechte Hand bekommt er auf jeden Fall noch eine Flinte und ansonsten wohl noch nen Haufen kleinere Ausrüstungsteile, aber festgelegt ist noch nichts.

Scriptor / Librarian der Suncaller

WIP - Scriptor
WIP – Scriptor

Weil auch die Space Marines nicht vernachlässigt werden wollen, habe ich mir endlich mal den Scriptor aus der „Sturm der Vergeltung“ Grundbos gegriffen und mit der Bemalung angefangen.
Wie meine bisherigen Space Marines (und passend zum Scriptor) kriegt er ne blaue Grundfarbe (bzw hat sie schon) und der Überwurf wird primär gelb. Der junge Mann steht im Grund auf Platz 2 meiner To-Do-Liste, also könnten mit etwas Glück schon sehr bald Neuigkeiten von ihm zu sehen sein.
Vorne auf der Base habe ich übrigens ein paar Steinchen in den Leimsand gedrückt, damit sie nicht ganz so schlicht aussieht.

Kader Feuerklingen / Cadre Fireblade

WIP - Kader Feuerklinen / Cadre Fireblade
WIP – Kader Feuerklinen / Cadre Fireblade

Eine weitere Neuheit aus dem Kodex der Tau: Kader Feuerklinge oder auch nur Feuerklinge.

Die Feuerklingen sind eine neue HQ-Auswahl der Tau, welche sich sehr gut dazu eignet eine statische Feuerlinie zu verstärken, da sie ihrer Einhat einen zusätzlichen Schuss pro Runde gewähren, sollte sich die Einheit in der selben Runde nicht bewegt haben. Eine verlockende Option, doch das Modell von Games Workshop sieht in meinen Augen grausam verunstaltet aus und da kam es mir ganz gelegen, als ich heute eine ganz ähnliche Conversion im Netz gefunden habe.
Die Beine sind von einem XV25 Geist. Arme, Kopf, Schulterplatte und Rückenmodul (nicht auf dem Bild zu sehen) stammen von ganz normalen Feuerkriegern. Als Brustplatte habe ich, wie auch in der entdeckten Inspirationsquelle (finde sie leider nicht wieder, um sie zu verlinken) eine schlichte Space Marine Brustplatte verwendet.
Aktuell ist die Figur nur mit Knete zusammengesetzt, doch wenn ich sie richtig umsetzte, werde ich den kleinen Totenkopf noch von der Brust entfernen und vermutlich durch das Symbol der Feuerkrieger ersetzen. Außerdem soll das Rückenmodul noch eine Art Antenne oder so erhalten und auch das wird wohl nicht das letzte Detail an der Figur sein. ;)

Entstaubt – DSA Kampfmagier

WIP - DSA Kampfmagier
WIP – DSA Kampfmagier

Die letzte aktuell in Arbeit befindlich Miniatur habe ich beim Aufräumen an Ostern gefunden. Ein Kampfmagier aus einer alten Miniaturen-Reihe von „Das Schwarze Auge“, ich glaube aus Armalion-Zeiten. Schade, dass es sie nicht mehr zu kaufen gibt (soweit mir bekannt), denn da waren einige wirklich schicke dabei. Ich muss irgendwo in Ovenstädt auch noch mehr davon rumliegen haben. Muss beim nächsten Besuch mal genauer nachschauen.

Der Magier war bis vor kurzem mit Emaillefarben von Revell bemalt, aber die habe ich nach einem kurzen Bad in Magellackentferner per Drahtbürste abgerubbelt. Zum Glück ist es ne Zinn-Miniatur. ;)
Vielleicht hätte ich vorher doch noch ein paar BIlder machen sollen, aber nun ist’s zu spät. Die doofe Letargie bzw Neugier, ob das mit dem Aceton auch so klappt… ^^
Auch vom Fortschritt dieses Herren werde ich natürlich berichten. Vielleicht schafft er es ja auch Platz 3?
Allerdings sollte ich auch so langsam mal wieder an meinem Roman weiterarbeiten. Warten schließlich noch etwa 50 Kapitrel auf Überarbeitung… ;P ^^

Genug für heute.Gruß
Peter

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s