Ariadna – Erste Dame der Metros „fertig“

2013-06-12 Metro1_00„Tant qu’il en restera un.” (Bis zum letzten Mann.) Regimentsmotto der Troupes Métropolitaines.

Die Milizen Merowingens, die als Troupes Métropolitaines de la Défense Nationale bezeichnet werden und deren Soldaten gewöhnlich unter dem Namen Métros bekannt sind, sind die primären Wächter der Kommunikations- und Handelsinfrastruktur Merowingens. Die Troupes Métropolitaines stellen das Rückgrat der merowingischen Streitkräfte dar. Ihre Gründung als Einheit der Heimatverteidigung geht auf die Separatisten Kriege zurück. Ihr Name basiert auf ihrer Konzeption als Verteidigungs- und Interventionseinheit, die innerhalb der merowingischen Nation und entlang ihrer Grenzen, aber nicht als Expeditionskorps eingesetzt wird. Ihre Feuertaufe erhielten die Métros während der Separatisten Kriege, während der sich die gesamte Grenze, des an allen Seiten von Feinden umgebenen Merowingen, in ein einziges Schlachtfeld verwandelte. Als ihre wahre Prüfung wird jedoch die Offensive der Antipoden angesehen, die sie dazu zwang, neue, flexiblere Taktiken als sonst bei Großeinsätzen üblich zu erlernen und anzuwenden. Die Métros erlernten den Einsatz von Störtechniken, um den Feind abzulenken und sich genug Zeit zu erkaufen, die Zivilisten aus den gefährdeten Gebieten zu evakuieren. Die Verteidigung ihrer Heimat und deren Menschen liegt in der Verantwortung der Métros, eine Aufgabe, die sie mit Stolz annehmen und für die sie bis zum letzten Atemzug kämpfen werden.
Quelle: o-12.de

Ganz zufrieden bin ich mit der Bemalung der jungen Dame nicht, aber vorerst erkläre ich sie für fertig. Vielleicht werde ich sie bei Zeiten nochmal aus der Vitrine holen und mich zB an der Haut nochmal versuchen, aber auf der anderen Seite habe ich gerade auch genügend andere Projekte im Anschlag.

Hier übrigens mal ein kleiner Größenvergleich, damit man sich eine Vorstellung davon machen kann, wie filigran die Bemalung überhaupt ist. Auf den Fotos ist ja meist doch alles deutlich vergrößert.

Infinity-Minis - Größenvergleich
Infinity-Minis – Größenvergleich

Bei der Base für diese Französin habe ich lange überlegt, was ich machen soll. Schließlich ist sie ja in etwas anderen Klamotten unterwegs und will sich als Dame von Welt bestimmt nicht einfach so schmutzig machen, da kann ich sie doch nicht einfach in den Wald bzw Schlamm stellen wie meine Schotten und Russen. ;) Und da sie eh schon so schön in der Ferne schaut, hat sie prompt ein kleines Podest erhalten. Man muss es sich als Rand/Ausschnitt einer kleinen Metallplattform vorstellen, die in dem gleichen Gebiet herumsteht, in dem auch die anderen Damen und Herren unterwegs sind. Wächst sogar ein wenig Gras durch die Gitterroste.

Details der Base
Details der Base

ABer genug der Worte, hier ist die übliche Rundumansicht.

Ariadna - Metro 1
Ariadna – Metro 1

Ah, fast die kleine Vorschau auf die vorraussichtlich nächste Mini vergessen. ^^

WIP - Highlander Cateraner
WIP – Highlander Cateran
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s