Blick auf die Werkbank – 2013-46

logo_werkbankGuten Abend werte Damen und Herren, da mein Runegate Keeper noch nicht in Gänze trocken ist, dachte ich mir, es wäre mal wieder an der Zeit einen zumindest kurzen Blick auf meine irgendwie gerade sehr zugemüllte Werkbank zu werfen. ^^
Den Runegate Keeper gibt’s im Gegenzug dann wahrscheinlich morgen. ;)

Nachdem ich jetzt eine ganze Zeit etwas lustlos war, was meine Figuren und anderen Basteleien angeht, haben der Urlaub, die Spielemesse und das eine oder andere, weitere Ereignis zum Glück wieder etwas Motivation gebracht. Außerdem steht für den Jahreswechsel ein kleines 40K-Spiel ins Haus und bis dahin sollen noch einige Figuren fertig werden. Mit einer zusamengewürfelten, planlosen Armee auf zu treten, mag ich nämlich gar nicht.

Der Dirigent aus der zweiten Reihe

WIP - Zukünftiger Support-Commander
WIP – Zukünftiger Support-Commander

Von der Qualität des Finecast-Bausatzes war ich ja nicht unbedingt begeistert (und über das Preis-Leistung-Verhältnis schweigen wir besser ganz ;) ), aber mit etwas Geduld und ein paar kleinen Modifikationen kann man sich durchaus mit ihm anfreunden.

Da ich meinen anderen XV8 Commander eher zum kleinen Dicken mit dicker Panzerung umgebaut habe, wird der auch eher für die Front eingesetzt werden, während dieser Herr hier im Gegenzug die Unterstützungsrolle übernehmen darf.

Der Mann fürs Grobe

WIP - VX88 Broadside / Breiseite
WIP – VX88 Broadside / Breiseite

Dass die Tau Nahkämpfer sind, sollte vielen klar sein, doch dieses Kerlchen mit seinen breiten Schultern macht wirklich Eindruck. Vor allem wenn man ihn neben den XV8-05 Commander (siehe oben) oder einen regulären XV8 stellt.
Doch auch wenn er so aussieht, steht er trotzdem in den hinteren Reihen und unterstützt seine Kammeraden mit Raketen beziehungsweise Massenbeschleuniger.

Ein weiteres Projekt, das zum Jahreswechsel vorangehen soll. Ich glaube aber nicht, dass er bis dahin auch bemalt sein wird. Fertig gebaut – also was die Base angeht – sollte er bis dahin aber sein. Das geht, wenn der Kleber trocken ist, dann doch relativ fix. ;)

Die Untergebenen

Ein paar alte Bekannte stehen auch noch auf dem Tisch bzw Plan.

WIP - Jagddrohen Feuerleitschütze
WIP – Jagddrohen Feuerleitschütze

Der junge Mann steht nun wirklich schon eine ganze Weile auf meinem Maltisch und kommt nur in Babyschritten voran. Außerdem wird es dabei wohl noch länger bleiben, denn er steht nicht so wirklich auf dem Erledigungsplan für den Rest des Jahres.
Könnte aber sein, dass mich eines Abends mal die Motivation packt und ich mich zumindest daran mache, seine Base fertig zu bauen.

WIP - Conversion Schattenschleicher
WIP – Conversion Schattenschleicher

Hui, bei meinem Schattenschleicher Eigenbau nehme ich mir schon länger vor, ihn zu bemalen, doch immer ist etwas dazwischen gekommen.

Er steht ebenfalls nicht besonders weit oben auf der ToDo-Liste, aber immerhin ist der Aufwand bei hm sehr überschaubar. Vielleicht mal eine Arbeit für einen verregneten bzw verschneiten Sonntag Nachmittag… von denen werden wir ja laut meinem allwissenden Nachbarn dank Eiszeit bald ganz viele haben… ^^ aber das ist eine andere Geschichte. ;P

WIP - Kroot Former / Shaper
WIP – Kroot Former / Shaper

OK, ich glaube den hier muss ich so langsam mal wort wörtlich entstauben, denn was das „Dumm in der Gegend herumstehen“ angeht, dürfte er alle anderen locker schlagen.
Er hat allerdings den Vorteil, dass ich für bereits erwähntes Spiel einige Kroot auf der Liste haben möchte, also könnte man doch bald mal mehr von ihm sehen… endlich. ;)

Der echte Mann fürs Grobe

WIP - Riptide 01
WIP – Riptide 01

Ja, auch der ist ne Niete im Nahkampf, aber wenigstens  kann er ein wenig einstecken. :D Und vor allem geht oder viel mehr ging es bei ihm etwas voran.

WIP - Riptide 02
WIP – Riptide 02

Auch wenn die Beine jetzt zwar schon etwas Farbe gesehen haben (und fest auf der Base verklebt sind), so steckt doch noch nen Haufen Arbeit drinne. Zumindest soweit meine Planung reicht.

Ich habe im Übrigen auf einen etwas anderen Gelbton gewechselt, weil mir die Konsistenz des Revell-Farbe bereits nach einem Tag auf der Nasspalette nicht mehr passte. Vor allem die Deckkraft hat darunter gelitten, wobei… die ist bei Gelb es mies, aber bei der Farbe bleibe ich auf jeden Fall. Ein wenig Grau hier und da kommt aber bei größeren Modellen dazu.

WIP - Riptide 03
WIP – Riptide 03

Und damit man mal sieht, wie groß der Herr dann am Ende wirklich ist, hier ein schnelles BLid mit den bereits grundierten Torso.
Die Schwebemodule werden ihm noch einmal etwas mehr Masse verleihen und der Schildgenerator bzw die Hauptwaffe sind natürlich auch nicht ohne.

Die Bärtigen

WIP -  Nordgaard Brewer und Fjell Warrior Musiker
WIP – Nordgaard Brewer und Fjell Warrior Musiker

Anderes System, gleiche Situation… und ich muss gestehen wesentlich mehr Spaß :D

Hier haben wir es mit dem Bierbrauer der Nordgaard zu tun und mit dem Musiker der Fjell Warriors. Beide aus der Nordgaard Starterbox.
Ich fürchte aufgrund der anderen, anstehenden Figuren, werden sie noch etwas auf ihre weitere Betreuung warten müssen. Vor allem wenn ich bedenke, wie viel Zeit und Aufwand ich bisher in ihre direkten Kollegen gesteckt habe. ^^

Weitere alte Bekannte

WIP - Diverse Infinity Minis
WIP – Diverse Infinity Minis

Bei meinen Infinity-Figuren ist in den letzten Wochen im Grunde gar nichts passiert. also zumindest, wenn man von ein wenig Zusammenbauen und Grundieren einmal absieht.
Trotzdem sind aber ein paar neue Figuren hinzu gekommen.

WIP - Counts as Dogwarrior (oder auch ohne "counts as")
WIP – Counts as Dogwarrior (oder auch ohne „counts as“)

Wie zum Beispiel diese Herren hier. Der Cameronian (der große, haarige auf der rechten Seite) ist definitiv recht neu. Bei dem anderen bin ich mir nicht sicher, ob ich ihn nicht schon einmal vorgestellt habe.

Warum treten die beiden als Pärchen auf?
Nun, weil ich eine Option wollte ein Dogfdace bzw einen Dogwarrior spielen zu können, doch das Original war mir einfach zu hässlich. Da sich diese beiden Herren aber auch gut als das spielen lassen, was sie regulär sind, aus meiner Sicht eine gute Lösung, sie hin und wieder als „Counts as“ zu verwenden.

Fast am Ende – Ein Blick auf zukünftige Nebenprojekte

Verschiedene Armalion Minis
Verschiedene Armalion Minis

Warhammer 40K, Infinity und Godslayer sind nicht die einzigen Figurenquellen, die ich herumliegen habe, und das finde ich auch ganz gut so.

Hier sind zum Beispiel ein paar alte (bzw neue) Armalion-Figuren, die demnächst als Ablenkung von anderen Projekten dienen könnten, und auf ein paar Minis von Reaper warte ich auch noch. Ich glaube, da werde ich morgen mal den Händler anschreiben, ob es ’nen neuen Status für die Bestellung gibt.

So, das soll jetzt aber doch für heute Abend reichen.
Ich wünsche eine gute Nacht.

Gruß
Peter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s