Suncaller – Auf der Suche nach einem Farbschema

„Dadada dadadaa.
Dadada dada daa daa daa.
Dadadaa dadadaaaa.
Dada daada da daada dadaa da da daa!“
Indiana Jones Main Theme

Eigentlich wollte ich mich ja um andere Figuren kümmern, aber so ganz hat das nicht geklappt. ^^
OK, meine Fjell Warriors sind wenigstens schon mal grundiert und haben eine im Grund efertig bemalte Base. ;P Wenn es meine Zeit erlaubt, gibt es sie demnächst auch in voller Pracht zu sehen.

Stattdessen habe ich mir einen Space Marine geschnappt und an ihm ein Wenig herumprobiert.

WIP 1/5 - Farbschema Suncaller?
WIP 1/5 – Farbschema Suncaller?

Ursprünglich schwebte mir etwas vor, das bei den Highlights mehr ins Grau geht, doch da ich auf „The Fang“ von GW ausgebaut habe, hätte das wohl doch etwas seltsam ausgesehen.

Die Figur war ursprünglich mal ein Dark Angels Marine aus „Sturm der Vergeltung“, an dem ich etwas herumgeschnibbelt und ihm mit Green Stuff und Bits aus dem Repertoire der Space Wolves ein par neue Gimmicks verliehen habe.

Den Regeln nach – falls er irgendwann mal zum Einsatz kommt, wird dieser Herr entweder eine Graumähne (Space Wolves) oder einen regulären, taktischen Marine (sonstige Orden) darstellen. Ganz abhängig davon, als was ich meine Space Marines dann aufstellen werde.

WIP 2/5 - Farbschema Suncaller?
WIP 2/5 – Farbschema Suncaller?

Wer sind die Suncaller?

Im Grunde sind sie der versprengte Rest verschiedener Einsatzgruppen unterschiedlicher Orden. Vor langer Zeit wurden sie, während eines Auftrages ein Planetensystem vom Chaos zu befreien, durch einen Warpsturm in eben diesem System eingesperrt.
Über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte hinweg haben die Überlebenden der verschiedenen Space Marine Orden (Space Wolves und Dark Angels waren auf jeden Fall utner ihnen) um ihr Überleben gekämpft.
Meistens ging es dabei gegen die verbliebenen Reste des Chaos, die es immer wieder schafften sich irgendwo zu verkriechen und zu regenerieren, doch manchmal auch gegen die eigenen Brüder. Und wenn es nur gegen den kleinen Trupp Grey Knights war, die sich ebenfalls in diesem System befundne hatten, bevor der Sturm losbrach.

Im Gegensatz zu allen regulären Space Marines, die sich mit der Zeit auf reinem Eigennutz und Selbstschutz zusammenrauften, behielten die Überlebenden der Grey Knights ihren Dickkopf und ihre hohen Nasen bei und blieben für sich allein.
Hin und wieder gab es dafür dann halt aufs Maul. ;)
Die anderen Überlebenden hingegen – nach ein paar Jahren kaum mehr als einige Dutzend – legte ihre Streitigkeiten (weitestgehend) bei Seite, warfen ihre Ressourcen (Material und Talente) zusammen und wandten sich sogar an die einheimischen Menschen, um ihre Reihen mit ein paar frischen Rekruten zu verstärken. Es grenzte schon an ein Wunder, dass sie es schafften den Umwandlungsprozess eines Space Marines zu bewerkstelligen (nehmen wir einfach an, er wäre weniger abgedreht und verrückt, als er von einigen seltsamen Briten erdacht wurde. ;) ), doch die Fähigkeiten des anwesenden Eisenpriesters und ein paar anderer, wichtiger Persönlichkeiten trugen ebenfalls dazu bei.
So wurden die „Suncaller“ geboren.
OK, die Geschichte wird noch etwas länger. Aber nicht heute. ;)

WIP 3/5 - Farbschema Suncaller?
WIP 3/5 – Farbschema Suncaller?

Von ihrer Organisationsstruktur her sind die Suncaller eigentlich kein volllwertiger Orden.
Zum einen entstammen viel zu unterschiedlichen Strukturen – man stelle sich vor, man soll einen Space Wolf die Traditionen der Dark Angels oder gar die Regeln der Ultramarines aufdrücken ;) – und zum anderen ist ihre Zahl trotz der Neuzugänge viel zu gering, um große Strukturen auf Dauer aufzubauen.

Also haben sie sich für eine Art Mittelweg entschieden und sich auf Ränge berufen.
Ähnlich den Gepflogenheiten der Space Wolves gibt es Ränge für die Offiziere, die Veteranen, de regulären Soldaten und für die Frischlinge. Jedoch gibt es weder Rudel – oder zumindest nur im geringen Maße – und auch keine strickte Zuordnung von Dienstalter zu Truppengattung. Also nicht nur Frischlinge bei den Scouts, sondern auch alte Hasen und kaum Neulinge an den schweren Waffen, sondern eher die Veteranen, denn die großen Kaliber sind selten, kostbar und wollen gut platziert werden.
Der hier gezeigte Herr gehört – zu erkennen an den grauen Schulterpanzern – übrigens zu den Regulären.Mehr dazu aber ein andern Mal.

WIP 4/5 - Farbschema Suncaller?
WIP 4/5 – Farbschema Suncaller?

Ein paar Worte zur Bemalung

Wie schon weiter oben erwähnt, basiert die Bemalung hauptsächlich auf „The Fang“ von Games Workshop.
Nach der Grundfarbe gab es einen großzügige Anwendung mit einem schwarzen Wash, die ich dann – ausgehend von den Schattenbereichen – mit einer Mischung aus „The Fang“ und etwas Schwarz, über reines „The Fang“ bis hin zu mit Grau aufgehellter Grundfarbe wieder ausgeglichen habe.
War zwar nen Haufen Arbeit und wenn ich so weiter arbeite, werde ich erst nach meiner Rent emit den Marines fertig, aber ich wollte versuchen heraus zu kitzeln, was machbar war. ^^
Bei den anderen Farben wie zB dem Grau auf den Schulterpanzern bin ich ähnlich vorgegangen.

WIP 5/5 - Farbschema Suncaller?
WIP 5/5 – Farbschema Suncaller?

Im Großen und Ganzen ist die Bemalung fertig. Hier und da müssen noch ein paar Kleinigkeiten angepasst werden und natürlich fehlt noch die Basegestaltung.
bei meinen bisherigen Space Marine Modellen (hier und hier) bin ich auf eine schlichte Kombination aus brauner Erde, grauen Steinen und etwas Grasstreu gegangen. Vermutlich werde ich dabei auch bleiben.
Mal abwarten, wann ich dazu komme, an ihm oder einem anderen Herrn dieser Truppe weiter zu arbeiten.

So, genug der Worte für heute Abend.
Wenn euch das Kerlchen gefällt oder jemand Verbesserungsvorschläge oder irgendetwas in der Art hat, würde ich mich über den einen oder anderen Kommentar freuen. Dürft aber auch ohne wieder vorbeischauen. ;P

Gruß
Peter

Advertisements

4 Kommentare zu “Suncaller – Auf der Suche nach einem Farbschema”

    1. ^^ In der Zeit wo du 20 Termis bemalt hast, habe ich auch gerade mal diesen einen fertig bekommen.
      OK, sagen wir 10 Termis. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s