Peter bastelt: American Esspress

„Nenn es von mir aus ’ne unfaire Verallgemeinerung, aber alte Leute sind zu überhaupt nichts mehr nutze.“
– Die Simpsons –

Alte Leute kommen manchmal auf seltsame Ideen. So zum Beispiel ein Kollege, der vor kurzem auf einer Dienstreise, weil er kein reguläres Besteck zur Hand hatte, seinen Dosenfisch halt mit der Kreditkarte „gelöffelt“ hat… Naja, wengstens hat er dran gedacht, nicht die mit den ganz tief eingestanzten Ziffern genommen. Hätten ja Fischreste drin hängen bleiben können… ^^

Older people sometimes have very strange ideas. For example one of my colleagues that – when he was on a business tripp and was lacking regular cutlery to eat his canned fish – just took his credit card as a fork replacement… Well, at least he did not use the one card with the heavier embossed digits. Because fish remains could have maybe sticked to the embossing… ^^

American Esspress Karte/Card - Front
American Esspress Karte/Card – Front

Nun ja, da ich ein genauso schadenfroher und gehässiger Drecksack bin wie er (und mindestens genauso verrückt wie die alten Leute ;P ), habe ich ihm etwas gebastelt: Sein höchst  eigenes Reisebesteck ind Form einer Kreditkarte.

Well, since I can be as mischievous and spiteful as he is (and at least as crazy as those older peoply ;P ) I handcrafted something for him: his very own traveling cutlery in form of a credit card.

American Esspress Karte/Card - Rückseite/Back
American Esspress Karte/Card – Rückseite/Back

Die Karte besteht aus drei Schichten Plastikkarton (innen 1mm dick, außen je 0,5mm), von denen die innere passende Aussparungen für das Besteck haben.
Das Besteckt selbst besteht aus 1mm dicken Aluminuim und hat kleine Aussparungen, welche man in die Drahtstifte einhaken kann, die ich in den Aussparungen eingearbeitet habe.

Bemalt wurde es dann mit ganz normalen Acrylfarben im Stil einer AMEX-Karte und am Ende gab es zwei Schichten Glanzlack oben drauf.

The card constists of three layers of plasticard (inner one with 1mm thickness, outer ones 0,5mm each) with the inner one having two cut-outs for the curtley.
The tools itself are made from 1mm aluminum and have a smaller cut-out each to hook them into one of the two metal pins that I’ve built into the cut-out sections.

Afterwards I painted it in the style of an AMEX creadit card using standard acrylics. On top of that I added two thin layers of glossy varnish.

American Esspress Karte/Card - Inhalt/Content
American Esspress Karte/Card – Inhalt/Content

Wirklich essen sollte man mit dem Besteck nicht unbedingt. Es handelt sich um unbehandeltes Aluminium und ich weiß nicht, wie gesund das aus Dauer ist. Außerdem ist es aufgrund seiner geringen Materialstärke auch nur eingeschränkt robust.
Ist auch nicht weiter schlimm, denn es geht ja als aller erstes um den Gag. ;)
Bin gespannt, was er bei der Übergabe sagen wird. :D

I wouldn’t recomment to really use this tool for eating. The forj and the knife are made from untreated aluminum and I don’t know if this would be really haelthy on the long run. In addition it’s low thickness does not made it very sturdy.
Since the whole project is more around that fun that’s no real drawback. ;)
I’m eager to see his face once the tool is handet to him. :D

Gruß
Peter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Peter bastelt: American Esspress”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s