Freebooter’s Fate – Piraten – Regicide

„Parley!“
Pirates of the Caribbean

Ahoi, Matrosen! :)
Ja, der Peter malt nun auch Piraten (und Ninjas sind ja auch schon in Planung), was aber nicht heißt, dass er auch mit dem Spielen von Freebooter’s Fate anfangen wird.
Die Figuren sind aber so schick, dass ich sie einfach im Fundus haben musste.

Ahoi, sailors!
Yes, Peter’s now also painting pirates (and ninjas are as well in the pipe) but it does not mean I will start playing Freebooter’s Fate.
Nevertheless the figures are so beautifull I simply need them in my collection.

Freebooter's Fate - Regicide (1/6)
Freebooter’s Fate – Regicide (1/6)

Den Anfang bildet Regicide, eine Anführerin der Piraten-Fraktion bei Freebooters.
Eine sehr schöne, aber nicht unbedingt einfach zu bemalende Figur. Entsprechend lange stand sie auch angefangen bei mir herum, doch in den vergangenen Tagen konnte ich mir nach langer Malabstinenz mal wieder die Zeit nehmen.

Besonders schön finde ich – wie auch bei den meisten anderen, von Werner Klocke modellierten Figuren – die Gesichtszüge. Ich finde, man erkennt einfach sehr schnell seine Signatur. Auch bei den meisten Figuren, die er in der Vergangenheit für Reaper Minis geschaffen hat.
Diese typischen Gesichtszüge bemalen sich fast von selbst. ;)
OK, auf den Fotos habe ich gesehen, dass ich beim linken Auge ggf nochmal nacharbeiten muss.

For the start we have Regicide a leader of the Pirates faction in Freebooter’s.
She’s a very handsome but not easy to paint model. Hence she had to wait an accordingly long time on my desk without being cared for but during the last days – after a longer time of not painting – I was finally able to give her the attention she deserves.

Like for most of the other figures created by Werner Klocke I especially like her facial features. In my eyes you can easily see his signature. On a lot of figures he did for Reaper Minis in the past, too.
These typical features almost paint themselves. ;)
Well, as I saw on one of the pictures I might have to rework her left eye a little bit.

Freebooter's Fate - Regicide (2/6)
Freebooter’s Fate – Regicide (2/6)

Für eine Weile stand ich vor der Wahl, ob ich diese und zukünftige (Ja, da kommen sicher noch mehr ;) ) in TMM oder NMM bemahle. NMM (non-metalic metal) ist zwar aufwendiger als echte Metalicfarben zu verwenden, aber die Freebooter’s Figuren schreien regelrecht danach (und zumindest Regicide kommt einem da auch durch ihre Gestaltung entgegen).

For a while there was the open decission to go either TMM or NMM for this and all future miniatures (And yes, there will for sure be more. ;) ). Although NMM (non-metalic metal) is more time consuming than using normal metalic colors the Freebooter’s Fate figures downright scream for the first one (and at least with Regicide the composition of the model supports you in this decission).

Freebooter's Fate - Regicide (3/6)
Freebooter’s Fate – Regicide (3/6)

Bei den Materialien habe ich mal wieder etwas ausgelassen. ^^
Jede Menge Leder, etwas Stoff und Metall, dann noch Federn und Haare. Das bietet Abwechslung. Hat aber auch auf und entsprechend viele Stunden sind in die Figur geflossen. So viele, wie bisher bei keiner anderen, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht. Ist aber effektiv nur geschätzt.
Ein paar der Details der Figur waren dann aber doch sehr frickelig zu malen. Die Schnallen an den Stiefeln und am Korsett zum Beispiel.

On the materials I took the freedom to go all in. ^^
Lots of leather, a bit of cloth and metal and in addition the feathers and the hair. That’s variety. On the other hand it meant a lot of hours had to be put into the miniature. So many like on no other of my minis before if my memory is not fooling me. But it’s only an estimation.
A few details on the figure we’re really fiddly to paint. The straps on the boots or the corset for example.

Freebooter's Fate - Regicide (4/6)
Freebooter’s Fate – Regicide (4/6)

Entprechend unsauber sind die hier und da.
Wenn man allerdings bedenkt, dass die etwa 1mm mal 1mm groß sind, kann man dann doch nicht meckern. ^^
So komisch es für manchen klingen mag, es war regelrecht entspannend, sich auf diese Details zu konzentrieren. Hat aber auch damit zu tun, was ich unter der Woche sonst so um die Ohren habe. ;)

That’s why they look a little unclean here and there.
But if you keep in mind that those pieces are just 1mm by 1mm you can’t really complain. ^^
As strange as it might sound painting those details was actually relaxing. But well, this also has to do with all the other stress I had during the last week.

Freebooter's Fate - Regicide (5/6)
Freebooter’s Fate – Regicide (5/6)

Beim Kopftuch musste ich etwas experimentieren.
Erstens sollten die Streifen realistisch verlaufen und zweitens brauchten sie auch in sich etwas Farbverlauf. Hat aber, denke ich, gut geklappt.
Für die Tiefe des Stoffes gab es am Ende einfach eine sanfte Behandlung mit ganz dünner, schwarzer Lasur.

On the bandana I had to experiment.
On the one hand the stripes should look realitically and on the other hand they should have a little calor gradient inside. I think you can say that it did work out fine.
For the deapth of the cloth I applied a very thin black glaze at the end.

Freebooter's Fate - Regicide (6/6)
Freebooter’s Fate – Regicide (6/6)

Neben dem Gesicht sind mir die goldene Elemente auch sehr gut gelungen, auch wenn ich nicht unbedingt mit großem Plan vorgehe. Läuft alles recht intuitiv, aber solange es klappt? ^^
Mit dem Leder bin ich nicht ganz zufrieden. Fehlen ein paar klarere Highlights. Vor allem weiter unten in den dunklen Bereichen.
Aber das bleibt jetzt eben so. ;)

So, bevor ich jetzt noch mehr ohne Plan dahin sabbele, komme ich lieber zu einem Ende.
Als nächstes steht übrigens wieder eine Figur meiner Ariadna auf dem Plan. Kann sich – wie so oft – aber auch fix mal ändern. ;) Ich verschwinde dann also mal wieder an den Maltisch.
Oder vielleicht haue ich mich einfach aufs Ohr. Irgendwie habe ich aktuell ein stark erhöhtes Schlafpensum…

Besides the face the golden elements turned out very nice as well. Although I don’t really follow a plan on such things. It all works more or less intuitive. But as far as the result is ok who cares? ^^
I’m not totally satisfied with the leather. Some clear hightlights are missing. Especially on the darker parts.
But it stays like it is now. ;)

OK, instead of continue to babble without any plan I better get to the end.
Next up on my painting table will be another of my Ariadna. But – as it happens once in a while – this could as well change quickly. ;) So I will disappear to my painting desk now.
Or I perhaps doss down early. For some reason I have a heavily increased need for sleep tha last days…

Gruß
Peter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Freebooter’s Fate – Piraten – Regicide”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s