Tutorial: Ausgedruckte Baseschilder / Printed base labels

Für einige Spielsysteme – allen voran die Skirmisher – finde ich es interessant und witzig den Namen an einer Figur anzubringen. Zuerst gesehen habe ich so etwas bei Freebooter’s Fate figuren und mich sozusagen in dieses Feature verliebt.
Eine ähnliche Variante habe ich damals auf der Spiel ’13 bei Godslayer entdeckt, wo die Figuren der Einheiten mit ihren Nummern oder ähnlichen Markierungen (L = Leader / Anführer und M = Musiker) versehen waren. Bei Godsalyer eine wichtige Information, da jede Figur mehrere, eigenständige Lebenspunkte hat.

For some game systems – especially for the skrimishers –  I think it’s a nice element to put names on your figures. The first time I saw this was on a Freebooter’s Fate miniature and I think I fell in love with this feature.
I encountered something similar with Godslayer at the Spiel ’13 where they had the numbers or similiar markings (L for leader, M for musician) on each model of a unit. An important information for Godslayer since each model has multiple, individual hitpoints.

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Fertibe Beispiele / Finished examples
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Fertibe Beispiele / Finished examples

Hier haben wir zwei Beispiele, wie das Ganze mit ausgedruckten Papierschildern aussehen kann.
Einmal auf quadratischer Base. Da ist das Anbringen keinerlei Problem. Dafür braucht es nur etwas Wash bzw Lack und gut ist’s.
Beim anderen geht es um eine 30mm „round lipped“ Base. Da wird das schon etwas schwieriger.
Doch Probleme sind dafür da, gelöst zu werden. ;)

So, here we have two examples how the endresult can look like with printed paper labels.
One on square base where it’s no big problem to add the label. Just put it on an slap some wash or varnish over it. Done.
The other one is a 30mm round lipped base which is a little more difficult.
But what do problems exist for if not for being solved. ;)

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Der Nächste bitte! / Next one please!
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Der Nächste bitte! / Next one please!

Hier hätten wir zum Beispiel den „Warsmith“ meiner Nordgaard. Meine erste, bemalte Godslayer-Mini und mit den Schriftzug auf der Base war ich noch nie wirklich zufrieden.
Verpassen wir ihm also ein neuen Namensschild?
Doch am besten fangen wir dafür ganz am Anfang an. ;)

So, here’s for example the „Warsmith“ of my Nordgaard. The first Godslayer mini I ever painted and I was never really satisfied with the writing on its base.
Why not give him a new name tag?
But it’s best to start at the very beginning. ;)

Schritt 1: Die Schrift / Step 1: The font

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Schriftarten-Kollektion / Fonts collection
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Schriftarten-Kollektion / Fonts collection

Als erstes gilt es die passende Schrift zu finden. Falls man im Vorrat des verwendeten Office keine passende finden sollte, gibt es im Netz genügend Seiten, auf denen man kostenlose herunterladen kann. Einfach danach googlen. ;)
Ich habe mir zum Ausprobieren ein platzsparendes, dreispaltiges Dokument im Libre Office zusammengeklickt und eine Auswahl an Schriften zusammengesucht, die mir gefielen. Dann zum einfacheren Entscheiden, ausdrucken.
Aus meinem vorherigen Versuch mit Regicide wusste ich schon, wie groß die Schrift in etwa sein muss. Das varrieirt zwar ein wenig abhängig von der verwendeten, aber für gewöhnlich sollte die passende Größe so zwischen 7 und 8pt (Punkt/Schriftgrad) liegen.

WICHTIG: Der Ausdruck muss aus einem Laserrdrucker kommen, damit diese Technik funktioniert. Ausdrucke aus einem Tintenstrahldrucker werden verlaufen.
Toner ist wasserfest. Tinte nicht.

First you need to find the right font for your project. If you can’t find a good one in those available in your Office there are several website in the wab where you can download fonts for free. Just google for them. ;)
For testing I created a space saving, 3-column Libre Office document with just a few clicks. Then I added a collection of fonts I liked and printed them for an easier selection process.
From my former expertiment on Regicide I roughly knew how big the text had to be. Although it varries from font to font it should usualy be between 7 or 8 point.

ATTENTION: The printout has to be made with a laser printer to make this technique work. Inkjet printouts are not water-proof an the ink will run into the washes you apply. The tonerof the laser printers won’t.

Schritt 2: Ausschneiden / Step 2: Cutting out

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Auschneiden / Cutting out
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Auschneiden / Cutting out

Sobald man den richtigen Schriftzug in der passende Größe gefunden hat, muss dieser passend ausgeschnitten werden. Ich würde das einfach nach Augenmaß machen. Es schadet aber nicht, ein Metalllineal zur Hilfe zu nehmen, damit die Schnitte schön gerade werden.

Once you have found the right font in a good size you have to cut it out in the right size. I prefer to just do it by visial judgement but it helps to use a metal ruler to get straight and clean cuts.

Schritt 3: Anbringen / Step 3: Attach it

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Vallejo Plastic Putty
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Vallejo Plastic Putty

Da sich die gerade Schildchen nicht direkt auf die doppelt runde Base kleben lassen (zumindest ab einer gewissen Länge wird das nichts mehr) braucht man ein kleines Hilfsmittel zur Hinterfütterung.
Dafür kann man eine Modelliermasse wie Green Stuff nehmen oder wie in meinem Fall ein fertiges Putty von zum Beispiel Vallejo.
Auf jeden Fall sollte man nichts auf Wasserbasis verwenden. Auch nicht verdünntes Putty. Wenn das Wasser nämlich verdunstet hinterlässt es nur gewelltes Papier und die ganze Aktion war für die Katz.

Since you can’t add the straight paper lalbe diretly to the double rounded base (at least not if it exceeds some length) you need a little tool to support the label.
You can use any modelling material like for example green stuff od – like in my case – an already mixed putty like plastic putty from Vallejo.
What you should definitely not use is something waterbased or putty mixed with water. When the water vaporates it will just leave a curled piece of paper behind and all the work was in vain.

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Plastic Putty Wurst / Plastic Putty sausage
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Plastic Putty Wurst / Plastic Putty sausage

Mit dem Plastiv Putty habe ich also eine kleine Wurst auf die gewünschte Stelle auf dem Baserand gesetzt und dann vorsichtig das Papierstück aufgedrückt. Dabei gilt, lieber etwas zu viel Putty aufbringen, als zu wenig. Was an der Seite ausgedrückt wird, kann man zur Not wieder wegnehmen.

So I placed a small sausage of Plastic Putty at the desirec place on the base lip and then softly places the piece of paper on top of it. If in doubt better use a little too much putty then to less. You can always remove the excess afterwards.

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Papier auf Putty / Paper on putty
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Papier auf Putty / Paper on putty

Sobald das Papierschild gut saß, habe ich der Modelliermasse etwas Zeit zum antrocknen gegeben und dann meine erste Schicht Sepia-Wash aufgetragen.
Vermutlich ginge das auch ohne Einschränkung später, aber da ich in diesem Falls etwas unglücklich mit dem Putty herumgesaut hatte (man erkennt es an den weißen Fleck auf der Vorderseite), wollte ich auf Nummer sicher gehen, dass das Papier auch das Wash aufnimmt.

As soon as the paper label was well positioned I gave the putty as few minitues to start setting before I applied my first layer of sepia wash.
I think it would have also been OK to do this later but since I did a little mess with the putty (See the small white dot on the front of the label?) I wanted to be sure the paper soaks up the wash just well.

Schritt 4: Feinschliff / Step 4: Finishing

Danach gilt es zu warten bis der Putty ausreichend hart ist.
Leider habe ich von diesen Teilschritten keine Bilder gemacht, doch so schwer ist es nicht. Effektiv geht es nur um zwei Dinge: Überschüssiges Putty entfernen und für einen glatten Übergang zwischen Schild und Base sorgen.
Letzteres lässt sich jetzt sehr gut mit verdünntem Putty oder mit Acrylgel durchführen. Wichtig ist nur, dass nichts auf die Front des Schildes gerät, denn es wäre schade das Kleinod jetzt noch zu versauen.

Now you have to wait until the putty is sufficiently cured.
Unfortunatelyy I don’t have any pictures of those steps but they aren’t that difficult. In fact you just have to care for two things: Remove putty excess and care for a smooth transition between base and label.
This last part can easily performed with deluted putty or acrylic gel. You just have to make sure nothing gets on the front of the label. Would be bad to ruin the beauty just now.

Tutorial: Baseschilder / Base labels - Fertiges Schild / Finished label
Tutorial: Baseschilder / Base labels – Fertiges Schild / Finished label

Danach bedarf es nur noch etwas neuer Farbe für den restlichen Baserand, ggf etwas mehr Wash für das Schild und eine gute Portion Lack für beide.
Fertig.

Gefallen euch meine Idee und mein Ergebnis? :)

After that all you need is new paint for rest of the base lip, maybe a bit more wash for the paper label and a good portion of varnish for both of them.
Done.

Do you like my idea and my result? :)

Gruß
Peter

Advertisements

6 Kommentare zu „Tutorial: Ausgedruckte Baseschilder / Printed base labels“

  1. absolut großartig! bitte mache trotz eventueller nichtantteilnahme deiner Leser stets weiter mit deinem Block!
    Die Ideen sind klasse und die Ergebnisse dementsprechend :)

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für Feedback und Motivation. Solche Kommentare freuen mich immer sehr.
      Und keine Angst. Der Blog wird weiterlaufen, soweit es mir meine Freizeit erlaubt. Da – im Zeitkonflikt ziwschen Arbeit, Alltag und Hobby – ist nämlich der eigentliche Hund begraben. ;)

      Gefällt mir

    1. Irgendeine gothische Schriftart.
      Mehr kann ich dir leider nicht sagen, da ich sie nicht wiederfinde und vermutlich auch gar nicht mehr auf dem aktuellen Rechner habe.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s