Unboxing: EDEN – Konvoi – Starter Box

Willkommen zum nächsten Unboxing aus meiner Feder. Heute geht es ins Gefilde der Post-Apocalypse. Nämlich ins Universum von „EDEN“.

„EDEN“ ist ein nettes kleines Skirmish-Tabletop von Taban Miniatures aus Frankreich. Anfangs war ich noch sehr skeptisch, was die Figuren angeht, doch mit der Zeit habe ich sie doch lieb gewinnen können. Leider könnte die Qualität etwas besser sein (zumindest bei einigen der Figuren) und auch an der Unterstützung des System im Sinne von Korrekturen etc könnte man sicher noch einiges verbessern.
Warum liegt mir da nur „typisch Franzosen“ auf der Zunge? ;P

Doch schauen wir uns doch einfach mal den Starter des Konvoi an. Oder keine Lust? :)

Inhalt

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Rückseite der Box / Backside of box
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Rückseite der Box / Backside of box

Wie uns die hübsch bebilderte Rückseite mitteilt, befinden sich in der Box fünf verschiedene Figuren des Konvoi: Otto, Angela, Jeremias, Leo und Friedrich.
Zusätzlich zu den Figuren gibt es im Inneren noch:

  • 4 Misionskarten
  • 6 Taktikkarten
  • 5 Figurenkarten
  • und ein Regelbuch
Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Inhalt der Box / Box content
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Inhalt der Box / Box content

Ausgepackt stellt sich das Ganze dann so dar.
Die Figuren kommen einzeln verpackt in ihren kleinen Tütchen und auch wenn das Regelheftchen dünn erscheint, sollte man sich nicht täuschen lassen. Es reicht aus, um EDEN zu spielen, denn die Regeln sind angenehm einfach und trotzdem gut. :)
Ich empfehle allerdings, dass ihr euch das kleine Regelwerk bei Taben herunterladet, denn in dem 2009 gedruckten Büchlein fehlen ein paar Kleinigkeiten, die in der PDF-Version (aktuellste 2010-02-25 soweit ich es findne konnte) dann doch vorhanden sind.

NACHTRAG: Beim Tabletop Insider gibt es eine scheinbar noch neuere Version. Muss ich aber selbst erstmal in Ruhe sichten.

Die Karten

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Karten / Cards
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Karten / Cards

Die Karten teilen sie, wie schon erwähnt, in drei Kategorien (von links nach rechts): Taktikkarten, Missionskarten und Charakterkarten.

Taktikkarten sind spezielle Aktionen, die man zum Beispiel am Anfang einer Runde (Oder war es nur dort? Ich weiß es nicht mehr genau.) spielen kann, um seinen Figuren einen temporären Bonus zu verleihen.
Missionskarten steuern den Spielverlauf.
Es gibt offene Mission und geheime Missionen, welche verdeckt gewähllt werden. Wenn man am Ende des Spiel seine Mission erfüllt hat, bekommt man zusätzliche Siegpunkte.
Charakterkarten geben schlicht die Attribute, Ausrüstung und Sonderfähigkeiten der jeweiligen Figur wieder.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Tokens und Spielhilfen / Tokens and gaming aids
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Tokens und Spielhilfen / Tokens and gaming aids

Neben den oben genannten Karten gibt es außerdem noch eine kleine Regelübersicht, ein Kärtchen mit Tokens zum Ausschneiden (alle notwendigen für die enthaltenen Figuren) und ein drittes Kärtchen mit den Sondernregeln des Konvoi.
Wenn man zum Beispiel primär „Sucher“ spielt, darf man diese nach dem Gegner aufstellen, selbst wenn man als erster mit Aufstellen an der Reihe ist.
Hat man hingegen hauptsächlich „Wächter“ dabei, erhält man bei Gleichstand oder Unterzahl an Figuren auf dem Tisch am Anfang der Runde einen Strategiepunkt gutgeschrieben (die sind zum Erhöhen der eigenen Initiative oder für Aktionkarten gut).
Bei Primär „Führern“ auf der eigenen Seite, darf der Konvoi-Spieler alleine das Gelände aufstellen. Im Normalfall würde das abwechselnd geschehen.

Gut, genug über die Karten. Charakterkarten folgen später.
Also weiter zum Zinn? :)

Die Figuren

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Angela & Leo
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Angela & Leo

Im ersten Tütchen befinden sich direkt zwei Figuren. Einmal die leicht bekleidete Angela und einmal der kleine Pitbull Leo. Beide kommen in drei Teilen.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Details Angela
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Details Angela

Der Detailgrad bei Angela ist OK, aber könnte meiner Meinung etwas besser sein. Vor allem der das Gesicht (hier nicht gezeigt) sieht etwas verwaschen aus. Fehler sind keine ander Figur erkennbar und der Guß wirkt angenehm sauber. Keine großartigen Grate vorhanden.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Details Leo
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Details Leo

Bei Leo sieht’s ähnlich aus. Mit seinem Detailgrad bin ich aber durchaus zufrieden. Habe allerdings bisher auch mehr humanoide als canide Figuren in der hand gehabt. ;)

Was mich bei beiden Figuren etwas erschreckt hat, ist das Fehlen jeglicher Art von Kodierung für die Klebestellen. Bei Leos Beinen musste ich sogar auf Bildern im Netz nachschauen, welches denn nach vorne und welches nach hinten gehört. ^^
*murmelt etwas von „Franzosen“…* ;)

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Angela
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Angela

Der Aspekt zeigt sich dann auch deutlich beim Zusammenbau. Angelas Kopf und die Hand mit der Gitarrenaxt waren nicht richtig gut zu positionieren und bei der Axt ist mir das auch nach ein paar Versuchen nicht richtig gelungen. Entsprechend ist der tiefste Punkt der Waffe tiefer als Angelas Füße und ich werde da beim Basing etwas improvisieren müssen.
OK, gibt schlimmeres. Habe auch gerade realisiert, dass es bei der Studiobemalung scheinbar genauso ist. ;)

Ein schneller Blick auf Angelas Werte und Fähigkeiten sagt aus meiner Sicht klar: Haudrauf.
Mit Kampftalent 4 (kurz KAT, Zone: Arme) kann sie ganz passabel zuhauen und vor allem wird der Wert auch wenn sie dort verwundet ist, nicht verringert. Widerstand 4/3 (kurz WID, Zone: Torso) dürfte sie auch ganz gut einstecken können. Außerdem steckt sie mit 4 bzw 5 Trefferpunkten pro Zone nicht ganz so nackt da, wie sie optisch erscheint. Außerdem dürfte sie mit PSI (Kopf) 4/3 einen ganz passablen Anführer abgeben und mit Geschwidigkeit 5/4 (kurz GES, Zone: Beine) ist sie auch nicht unbedingt langsam.
Ihre Fähigkeiten drehen sich zB ums Ausweichen oder um das Verrinngern der Angriffkraft des Gegners. Außerdem erhält Angela Wutmarker, wenn ein Verbündeter in ihrer Nähe ausgeschaltet wird (und im heruntergeladenen Regelwerk wird dann auch erklärt, welchen Effekt die haben ^^).

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Leo
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Leo

Der Pitbull Leo war trotz initialer Befürchtung relativ leicht zusammen zu bauen. Ein wenig tricksen muss man dennoch bei den Beinen und ggf mit einer Feile für passende Kontaktflächen sorgen.

Im Gegensatz zu Angela ist Leo eine sogenannte „Dienerkreatur“. Dadurch kann er keine Missionsziele einnehmen oder von einigen Missionseffekten nicht profietieren (positive) bzw betroffen werden (negative). Außerdem zählt er nicht für die Kalkulation von Strategiepunkten. Bei einer PSI von 1/0 fällt das nun aber auch nicht unbedingt ins Gewicht. ;)
Sagen wir es wie es ist. Leo ist ein Pitbull. Ein Kampfhund. Ein Beißer. ;) Mit GES 6/3 ist er früh an der Reihe, wenn es gewünscht wird und mit KAT 4/3 kann er gut nerven. Wenn er nicht gerade am Kopf getroffen wird, auch entsprechend lange.
Darüber hinaus erhält er einen kleinen Bonus, wenn er nach ein einem Sucher oder Wächter ist und ignoriert Furcht.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Otto
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Otto

Otto und seine treue Kettensäge kommen in zwei Teilen. Aus bei ihm könnte das Gesicht etwas ausgeprägter sein. Der Rest derFigur sieht ganz solide aus.
Notiz am Rande: Ich muss mir die Tage mal die neueren Figuren von Taban anschauen. Ich meine sie sind mit den Jahren besser geworden und der Konvoi-Starter dürfte doch schon relativ alt sein.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Details Otto
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Details Otto

Auch bei dieser Figur gab es keine groben Gussfehler . Einzig der Zinnbalken am unteren Rand der Figur war so breit, dass er gar nicht in die Aussparung der mitgelieferten Base passte (siehe unten) …
Naja… Fr… ach, lassen wir das. ;)
Hatte ich erwähnt, dass ich tag täglich mit Galliern arbeiten muss und da evtl etwas vorbelastet bin? Außerdem darf man das Gefrotzel nicht ernst nehmen. Das Spiel ist toll. Hat nur einige Qualitätsmacken … ähm, ich meinte, es hat einen sehr ausgeprägten Charakter. ;P

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Otto
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Otto

Der Zusammebau von Otto war simpel. Die Arme wollten allerdings nicht ganz zu den Händen an der Kettensäge passen und auch biegen hat nicht ganz geholfen. Die Lücke ließ sich dann aber ganz gut mit Green Stuff ausgleichen.

Wetre-technisch ist Otto eine nette Kampfsau. Geht dabei aber etwas weniger forsch und gleichzeitig weniger agil als Angela vor. Dafür hat er aber auch deutlich mehr Lebenspunkte mit bis 7 am Torso.
Mit seiner Kettensäge kann er gegen zwei Strategiepunkte doppelten Schaden verursachen, kann außerdem nicht verlangsamt werden und besitzt die Fähigkeit „Erste Hilfe“, mit der er einmal pro Spiel sich oder einen Verbündeten um ein paar Punkte heilen kann.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Jeremias
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Jeremias

Jeremias kommt ebenfalls in zwei Teilen daher. Angeklebt werden muss nur eine Bumerang-Hand und das ging recht problemfrei.
Als Bonus bringt er einen „Tactical Rock“ mit. ;)
Wer nicht weiß, was das ist, sollte mal etwas im Infinity-Forum stöbern. :D

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Details Jeremias
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Details Jeremias

Die Details der Figur sind schick. Besser als bei den anderen, finde ich. Besonders das Gesicht ist etwas ausgeprägter und das erleichtert sehr die Bemalung des selbigen.
Das Fell, der Schädel auf der Schulter und auch die anderen Details sind gut ausgeprägt. Bin wirklich gespantn, wie er sich bei seiner Bemalung machen wird. Also irgendwann 2015 eventuell. ;)

Ein deutlicher Gußgrat ist bei im vorhanden (auf und unter dem Wurfarm), doch der sollte sich problemslos entfernen lassen.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Jeremias
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Jeremias

Wenn man sich seine Werte anschaut, wirk Jeremias nicht besonders gefährlich oder interessant. Auf den zweiten Blick ändert sich das aber ein Wenig, denn:
1. er ist günstig
2. er hat eine Fernkampfwaffe ohne Munitionsbeschränkung und mit +2 auf Angriff
3. er kann jedes Geländestück als Versteck nutzen (anvisieren erst ab 5cm Abstand zu Jeremias)
4. sein Bumerang ignoriert Deckung
Man muss also nur ein wenig aufpassen, dass er nicht direkt erschlagen wird, dann könnte er durchaus nervig werden. :)

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Friedrich
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Friedrich

Und der letzte im Bunde: Friedrich.
Friedrich kommt auch in zwei einfachen Teilen. Ihm muss ledichlich seine Keule auf den Rücken geklebt werden und die besitzt sogar etwas, das man beinahe Kodierung nennen kann. ;)

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Details Friedrich
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Details Friedrich

Der Detailgrad der Figur ist OK. Die fehlende Schärfe am Gesicht eledigt sich durch die Hockeymaske, aber selbst für die könnte er etwas schärfer sein. Der Rest der Figur ist einwandfrei und und die Gussgrate sind minimal.

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Friedrich
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Friedrich

Friedrich ist definitv kein Anführer, aber er sollte gut austeilen können. Außerdem hat er am Kopf (seiner schwächsten Zone) immerhin einen Punkte Rüstung, was die anderen gar nicht besitzen.

Ausgehend von seinen Fähigkeiten würde ich ihn vereinfacht als „Psycho“ bezeichnen. Er darf Sturmangriffe aus dem Kampfgetümmel heraus auführen (regulär lösen muss er sich vorher trotzdem) und erhält Boni auf Widerstand für jeden stärkeren oder gleichstarken Gegner (KAT), der sich mit ihm in Basenkontakt befindet.
Nebenbei ist er noch immun gegen Furcht und erhält einen kostenlosen (Sturm)Angriff, falls er jemanden erschlagen hat. :) Letzteres aber nur einmal pro Runde. :( … ;P

Fazit

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Zum Größenvergleich / Line up for scale comparison
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Zum Größenvergleich / Line up for scale comparison

So viele böse Worte ich jetzt auch von mir gegeben haben mag, das Set ist OK und das Spiel ist wirklich einen Blick Wert. Es ist schnell, einfach, hat ein gutes Konzept und kostet nicht die Welt.
Wem diese Figuren nicht zusagen, der sollte einen Blick auf die anderen Fraktionen werfen. Da sind schon durchaus ein paar sehr abgedrehte dabei. Verrückte Clowns, Mutanten und mehr. ;)

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Kleine Diskussionsrunde / Small round table
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Kleine Diskussionsrunde / Small round table

Ich werde mich auf jeden Fall weite rmit EDEN beschäftigen und die erste Figur hab ich ja mittlerweile auch schon bemalt. :)
OK, bis zu nächsten dürfte einige Zeit ins Land gehen. Liegt einfach gerade zu viel anderes vor mir.

In Ordnung.
Genug über bestimmte Mit-Europäer gelästert. Schönen Abend noch.

Gruß
Peter

Advertisements

2 Kommentare zu „Unboxing: EDEN – Konvoi – Starter Box“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s