Infinity – PanOceania – Spec-Ops

Es wird mal wieder Zeit für etwas Infinity. Heute sogar mit einer ganz neuen Fraktion – also neu für mich – und einem Test für das Farbschema, dass ich mir ausgeguckt habe.
Es geht um PanOceania. Jenem großen Player der Human Sphere.

Infinity - PanO -Spec-Ops
Infinity – PanO -Spec-Ops

Für den Farbschematest habe ich mir mal wieder – wie auch damals für ALEPH – den Spec-Ops der Fraktion ausgeguckt. Meiner Meinung immer ein guter Anfang, da sie zwar das für ihre Fraktion typische Design mitbringen, aber keine zu hohe Komplexität oder einen abartig hohen Detailgrad.

Infinity - PanO -Spec-Ops
Infinity – PanO -Spec-Ops

Ursprünglich hatte ich fast schwarze Rüstungsplatten geplant, aber so dunkel sind sie dann doch nicht geworden. Immerhin habe ich mit diesem Schema endlich eine Verwendung für mein „Dark Prussian Blue“ von Vallejo Model Color gefunden. ^^

Infinity - PanO -Spec-Ops
Infinity – PanO -Spec-Ops

Neben dem dunklen Blau für die harten Rüstungselemente habe ich der Figur ein neutrales Grau bis fast Weiß für die weichen Bestandteile verpasst und für die ledernen Gegenstände hab es erst eine Bemalung mit einem hellen Braun und danach die gängige Behandlung mit Vallejo Smoke und Satinlack.
Da muss ich demnächst aber mal mit einem anderen „Wash“ herumprobieren, denn sonst sehen wirklich alle Lederteile, die ich bemale, gleich auch. Vallejo Smoke ist da dann doch sehr dominant. :)

Infinity - PanO -Spec-Ops
Infinity – PanO -Spec-Ops

Damit das Ganze dann nicht zu trist aussieht, hat die Figur ein paar „Mass Effect“-artige „Designstreifen“ in Rot erhalten. ^^
Mir persönlich gefällt diese Variante, aber ich muss mal abwarten, wie es sich bei anderen PanO-Figuren umsetzen lässt. Sollte aber eigentlich gehen. Ich meine, ich habe schon mindestens einen ORC-Tropper gesehen, bei den vergleichbares gemacht wurde. :)

Infinity - PanO -Spec-Ops
Infinity – PanO -Spec-Ops

Anfangs stand im Raum noch einen weißen Streifen dazu zu setzen, doch dazu konnte ich mich dann doch nicht durchringen. Vielleicht etwas, das bei anderen Modellen Sinn macht.
Außerdem ist da auch noch die Sache mit den verschiedenen Unterfraktionen innerhalb PanOceanias. Hier dreht es sich mehr oder weniger um einen Fusselier und die gehören zu den Standardtruppen. Bolts (Neoterra) hingegen haben in der Studiobemalung rote Helme und dass würde ich auch irgendwie aufnehmen wollen. Acontecimento (Dschungelplanet) wiederum verwendet grün als spezifische Farbe.
Also mal schauen, was sich da ggf noch so ergibt. :)

Infinity - PanO -Spec-Ops
Infinity – PanO -Spec-Ops

Für die Base habe ich in diesem Fall eine realtiv schlicht „Urban Fight“ Base von Micro Art Studio verwendet.
Ich muss zugeben, dass ich mich bei diesen Bases vorher ein Wenig vor der Bemalung gefürchtet habe. Die Materialien sind sehr unterschiedlich und der Aufbau ist recht wild, aber es hat erstaunlich gut funktioniert. Gut, war, wie gesagt, auch eine einfache Base dieser Kategorie.

Infinity - PanO -Spec-Ops - Basedetails
Infinity – PanO -Spec-Ops – Basedetails

Es gab sogar etwas ausführliches NMM auf der Base und einige farbige Varianzen (etwas grün, etwas blau) hier und da. Den weißen Schriftzug auf der zerbeulten, roten Getränkedose habe ich dann aber doch sein lassen. ;)

So, nun aber genug gequasselt.
Ich hoffe, ich finde morgen etwas Zeit und Motivation, um vielleicht an ein paar weiteren PanO-Modellen zu malen.

Gruß
Peter

Advertisements

2 Kommentare zu “Infinity – PanOceania – Spec-Ops”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s