Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr 2 (Proxy)

„Hodor.“
– Hodor, GoT –

Da ist der Monat im Grunde schon vorbei und ich habe auf der einen Seite nichts und auf der anderen Seite doch viel geschafft. Also wird es wohl Zeit auf der erst genannten Seite – nämlich hier – die Dinge zu zeigen, die ich „versteckt“ in meiner Bastelstube geschafft habe.
Von daher fang ich doch einfach mal mit meinem zweiten Fjellgangr für Godslayer an, oder? :)

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy)
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy)

Hier haben wir Karl.
Karl ist in seiner Gegend bekannt wie ein bunter Hund und hat schon so manche Beinamen erlangt, ohne es besonders darauf anzulegen. Karl ist einfach seiner Natur gefolgt und hat jedem, der ihm irgendwie krum kam, kräftig auf die Schnute gegeben.
Damit jedoch nicht genug, wer ihm wirklich ans Leder oder seine hart ersparten Groschen wollte, der durfte sein wahres Inneres kennenlernen. Also das wahre Innere Wesen von Karl und die eigenen Eingeweide, welche kunstvoll von Karl ind er Umgebung verteilt wurden. ;)

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy)
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy)

So kam Karl zu seinen Beinamen „der Schreckliche“, „das Monster“ oder „die Bestie“.
Ein anderes Ereignis jedoch brachte Karl den Namen „der Flauschige“ ein.

„Moment… ‚der Flauschige‘? Wie kann dieser halbnackte, riesige Kerl als ‚flauschig‘ bezeichnet werden?“, fragt ihr?
Ähm… also… der große Kerl… das ist nicht Karl. Das ist sein jüngerer Bruder Horst.

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy) - Details, Karl
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy) – Details, Karl

DAS HIER ist Karl!
Der hat nämlich das Problem, dass er sich vor einigen Monaten mit der falschen Sumpfhexe angelegt hat und seitdem mit einem Fluch belegt ist, der ihn in der Gestalt eines gewöhnlichen Kaninchens hält. Er hat zwar schon versucht der Fluch zu brechen, aber ohne opponierbaren Daumen ist er dabei auf die Hilfe von Horst angewiesen und Horst… Horst ist nun einmal nicht die hellste Kerze im Leuchter. ^^

Die aktuell unvorteilhafte Gestalt hält Karl jedoch nicht davon ab, weiterhin sein Terrorregime zu führen und jedem die Waden zu zerbeißen, der ihm oder seinem Bruder etwas will.
Weil sein Bruder aber nun einmal manchmal etwas schwierig zu führen ist und sich vor allem von einem Kaninchen nichts sagen lassen will (er lässt sich auch viel zu schnell von Karls flauschigem Fell ablenken), haben sich die beiden vor kurzem der Heimatmiliz der Nordgaard angeschlossen und führen nun dort ihre Fähigkeiten und Neigungen zu gutem Nutzen.

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy)
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy)

Und nun werde ich dann doch mal so langsam etwas ernster. …“Ernster“. ;)

Bei der gezeigten Figur handelt es sich um keine Figur von Megalith Games, sondern um eine von Zenit Miniatures, die ich einfach sehr schick fand und so einem sinnvollen Nutzen zuführen konnte, statt sie einfach nur für die Vitrine zu kaufen.
Außerdem gefiel mir der original Fjellgangr jetzt nichts soo schrecklich gut. Er ist nicht schlecht, aber könnte besser sein. Warum also nicht etwas Vielfalt mit Proxies ins Spiel bringen?
Für interessierte hätte ich hier noch von damals ein kleines Unboxing des Riesen von Zenit im Angebot.

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy)
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy)

Bemalung des Riesen war in Ordnung bis gut. Hier und da hatten sich noch ein paar fiese Gussgrate versteckt, aber mit denen muss ich jetzt wohl leben. ;)

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy) - Details
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy) – Details

Auf den ersten Blick sind die Details recht übersichtlich, doch auf der zweiten verstecken sind ein paar nette Feinheiten, wie dieser Vogelkopf, der aus der hinteren Gürteltasche des Riesen schaut. Da kommt ein wenig seine Zugerhörtigkeit zu der Fraktion der Waisenkinder (Orphans) durch, zu der er bei Zenits Spiel „Nemesis“ eigentlich gehört.
Für mich perfekt, um damit die kleine Geschichte um das Kaninchen und den „zahmen“ Riesen aufzugreifen. Also habe ich direkt eine Gummiente daraus gemacht. :D

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy)
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy)

Die Haut war sehr vielseitig im positiven wie im negativen Sinne. Es ist schön mal eine Figur mit so viel Haut zu bemalen, aber kann sich auch gleichzeitig schwierig entwickeln, wenn die Übergänge zu hart werden oder alles zu gleichmäßig – sprich langweilig – aussieht.
Ich denke, im Großen und Ganzen habe ich da die Gratwanderung geschafft.

Godslayer - Nordgaard - Fjellgangr (Proxy)
Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr (Proxy)

Beim rötlichen Leder bin ich nicht ganz glücklich, wie es sich ergeben hat, aber ich wollte eben auch etwas rotes zum grünen Lendenschurz einbringen, damit er wieder zum Bild meiner restlichen Nordgaard passt.

OK, Karl und Horst haben, soweit ich weiß, jetzt noch „einen Termin“ und ich werde die Gelegenheit mal nutzen, um mich noch um ein paar andere Dinge zu kümmern. ;)

Gruß
Peter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Godslayer – Nordgaard – Fjellgangr 2 (Proxy)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s