Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords

So, dann bringen wir diese Exkursion in die Welt von Godslayer und mit ihr verbunden den November mal zu einem Ende. Und zwar mit den Skannfyrd Kinswords.

Die Skannfyrd Kinswords sind die schnellste und zerbrechlichste Nahkampfeinheit der Nordgaard. Sie teilen auf der ersten Blick auch nicht so gut aus, wie die anderen Einheiten, doch mit den richtigen Synergien, können sie, denke ich, trotzdem ganz gut was reißen.
Sie kommen mit bis zu zehn Figuren ind großer Anzahl daher und können – vor allem im Einsatz mit weiteren Skannfyrd-Figuren wie der Valkyre – sehr flexibel eignesetzt werden.
Also wenigstens soweit, wie meine bisherigen Spielerfahrungen reichen. ^^

Wie das fragt ihr?
Nun ja, durch ihre Subfaction-Fähigkeit erhalten sie pauschal einen Schaden weniger und durch Call of Fate können sie gut große, furchterregende Modelle angehen, denen sie mit bis zu zehn Attacken pro zwei Aktionspunkte gehörig auf den Keks gehen dürften. Wenn es allerdings gegen schwächere Modelle mit nridrieger Rüstung oder Einheiten geht, könnte der Schildschlag entsprechend interessanter werden.

Aber ihr seid doch wegen der Modelle hier oder? :)

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Leader
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Leader

Wie viele Truppen bei Godslayer kommen die Kinswords zwar mit einem Anführer, aber ohne Musiker daher. Muss auch nichts weiter schlimm sein, denn schließlich dürften sie sich entsprechend weit vorne auf dem Schlachtfeld befinden und brauchen daher Musiker in anderen Einheiten oder es ist ihnen komplett egal, weil ihr Warlord eh direkt neben ihnen steht. ^^

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Leader
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Leader

Der Truppführer der Kinswords ist auf jeden Fall ein schickes Modell. Beim Zusammebau hat er zwar etwas Ärger gemacht (wer auch imemr sich gedacht hat, dass es schlau wäre, den Doppelzopf als eigenes, winziges Bit zu konzipieren… -.-), aber bemalen ließ er sich wirklich angenehm.
Jetzt in der Nachbetrachtung ärgere ich mich nur etwas seinen Schuppenpanzer in Bronze bemalt zu haben. In Eisen hätte er sich besser von dem lederfarbenen Untergrund/Rand abgehoben.

Die Augenbinde war etwas schwierig abzugrenzen, aber dafür bringt er eine schöne Haarpracht mit und zeig im Vergleich zu seinen Kumpanen sogar etwas Haut. ^^

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Trooper 1
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Trooper 1

Auch bei den Trooper setzt sich die schöne Dynamik der Figuren fort. Sie „leiden“ zwar wie in mehrere Fällen bei Godslayer unter eingeschränkter Posenvielfalt, doch mit ein paar Tricks kann man das durchaus kompensieren.
Ich denke, das Bild spricht da für sich selbst. ;)

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Trooper 1
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Trooper 1

Bei den Trooper-Modellen wurde aber auch sehr schnell eine Schwäche klar, die mir phasenweise etwas den Spaß am Bemalen versaut hat.

Die Figuren haben sehr viele, feine Details. Teilweise sogar zu viele, was den Malaufwand entsprechend erhöht. Das dürfte hier und da ruhig etwas weniger sein.
Außerdem ist der Guss meiner Figuren hier udn da etwas unscharf oder unsauber. So musste ich teilweise erg raten, wo denn jetzt die Lederbänder an ihren „Socken“ entlanggehen sollten oder wo nicht.

Auf der anderen Seite habe ich diese Figuren aber auch 2013 auf der Spiel vor ihrem eigentlich Release gekauft. Vielleicht waren die ersten Güsse einfach nicht so gut?

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Trooper 2
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Trooper 2

Auf der anderen Seite sind die Jungs aber auch in CAD designed worden. Vielleicht wurde da bereits was leicht fehlgeplant, was sich dann negativ auf den Zinnguss ausgewirkt hat.
Im CAD kann ich Details ja schließlich viel kleienr erstellen, als ssie sich später wirklich gießen lassen.

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Trooper 2
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Trooper 2

Ein weiterer Schwachpunkt sind die exponierten Waffen eingier der Trooper-Modelle. Wenn die Klingen der Schwerter etwas stabiler wären, wäre es gar nicht so wild, aber leider sind sie es nicht.
Gerade früher Megalith-Güsse sind für ihr relativ weiches Zinn bekannt und das spielt hier vermutlich mit rein. Das Design ist aber auch nicht ganz unschuldig. ;)
Ich durfte auf jeden Fall einige der Schwerter reparieren… teils mehrmals. :(

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Trooper 3
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Trooper 3

Versteht mich nicht falsch, es hat auch Spaß gemacht, die Figuren zu bemalen. Ansosnten hätte ich es nicht durchgezogen. Vor allem auch nicht in nur drie Wochenenden, denn viel öfter bin ich im November dann doch nicht zum Malen gekommen. ^^
Die Schwächen der Figuren lassen mich jedoch daran zweifeln, dass ich mir noch einen zweiten Trupp kaufen werden.

Wenn ich mir dann aber wieder ihren Spielwert anschaue, dreht sich der WInd ein wenig.
Tja, was soll ich sagen. Die Werte lesen sich einfach zu interessant und viele Punkte kosten sie auch wieder nicht. Vielleicht finde ich ja doch irgendwo noch brauchbare Alternativmodelle. :)

Godslayer - Nordgaard - Skannfyrd Kinswords - Trooper 4
Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords – Trooper 4

Hach, First World Problems. ;P
Naja, genug gesabbelt bzw geschrieben, finde ich. Die Bilder sprechen eh viel besser für sich allein.

Godslayer - Nordgaard - Neuste Zuwächse
Godslayer – Nordgaard – Neuste Zuwächse

Was aber nicht vergessen werden darf, ist das ich mit den frisch fertig gestellten Modellen (Fjellgangr 2, Valkyre) einen großen Schritt vorangemacht habe für meine Nordgaard.
Ich habe nun eine wirklich schicke, kleine Truppe zusammen, die ich endlich mal wiede r zum Spielen ausführen sollte.

Godslayer - Peters Nordgaard, Stand 2015-11
Godslayer – Peters Nordgaard, Stand 2015-11

Ein paar Welle 1 Modelle fehlen mir dann aber doch noch. Den Scarjarl habe ich bis dato nicht gekauft, weil er auch eine ganze Weile nicht bei meinem Stammhändler verfügbar war und die Toughborns sind noch immer nicht veröffentlicht…
Naja, aufregen lohnt nicht. Ist nur ein Spiel.

Euch auf jeden Fall eine gute Nacht.

Gruß
Peter

Advertisements

2 Kommentare zu “Godslayer – Nordgaard – Skannfyrd Kinswords”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s