SAGA – Kriegsherr der Wikinger

„Willkommen in Vinland!“

Wikinger sind – wie Zwerge – einfach ein kleines Steckenpferd von mir. Auch wenn ich eine solche Figur vielleicht niemals für ein Spiel oder gar als Charakterfigur für’s PnP nutzen kann, muss ich manch von ihnen doch haben.
Und bei einigen dieser Kandidaten geht es dann eben ein Wenig mit mir durch und es kommt auch noch eine afuwendige Base wie bei diesen Herren heraus. ^^

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Wer sich für den Bau der ursprünglichen (und damals noch etwas schlichteren) Base interessiert, dem empfehle ich einen Blick in meinen entsprechenden, alten Blogeintrag.
Nach entsprechendem Feedback in meinem Hobbythread bei Tabletopwelt.de musste ich allerdings noch ein paar Gimmicks hinzufügen. Schilde (konkreter Teil des Feedbacks) waren ein eifnaches und schnell hinzufügbares Element, welches dem angedeuteten Drachenboot einen schönen Charakter gibt. Da konnte ich mich auch mit ein paar aufwendigen Bemalungen nicht zurückhalten. :)

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Darüber hinaus wollte ich noch irgendwo ein Seill hinzufügen, aber das aus Green Stuff modellierte habe ich dann selbst wieder versaut (mitm Daumen draufgepatscht…  -.- ) und für ein Seil aus anderem Material, konnte ich eifnach nichts passendes in meinem Vorrat finden. Dafür gab es dann halt ein paar schnell gebaute Pfeile (und passend dazu den Untertitel dieses Artikels).
Außerdem hatte ich etwas Seetang im Sinn, den ich schon bei meinem Fishermen-Tor für Guildball verwendet habe (das gibt es erst demnächst zu sehen), doch da das Wasser mit den kleinen Schaumkronen bei dieser Base schon fertig war, habe ich dann darauf verzichtet. Teile des Seetangs hätte einfach unter Wasser sein müssen und das war nicht mehr machbar.

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Wo ich gerade auf das Wasser zu sprechen komme… Hier handelt es sich um meinen ersten Versuch mit Watte und Wassereffekt (in diesem Fall von Busch) zu arbeiten. Es wurden kleine Fetzen von Watte in das Acrylgel eingearbeitet bzw die Watte darin „eingeweicht“ und dann in Form gebracht.
Ist nicht ganz einfach. Also nicht in dem Sinne, dass es kompliziert wäre, sondern weil das Acrylgel (Wassereffekt, der in Gel oder Pastenform kommt ist eigentlich nichts anderes als glänzendes Acrylgel) so ewig lange zum Trocknen braucht. Je nach Dicke muss man mehrere Stunden (oder sogar Tage) bis zum Endergebnis warten.

Im Nachhienein kann ich sagen, dass es ganz gut funktioniert hat. Die Farbe des Wassers ist mir etwas zu „Karibisch“ geraten und ich muss mir bei Gelegenheit mal Viskosewatte besorgen. Zur Zeit habe ich nur Baumwollwatte und die hat teilweise kleine, feine, aber massive Stückchen, welche zumindest bei der Verwendung ins Modellwasser deplaziert sind. ^^

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Bei den Motiven der Schilde habe ich mich – wie des Öfteren – von den gängigen Ergebnissen der Google-Bildersuche inspirieren lassen. Einfach mal nach „Wikingerschilde“ suchen reicht schon für jede Menge Input. Der Rest ist eine Frage der Geduld und einer ruhigen Hand.
Zwischendurch musste ich nur aufpassen, dass ich nicht zu bunt werden, weil ich die Base doch halbwegs realistisch halten wollte. …Gut, soweit das bei so kleinen Figuren machbar ist. ;)
Manchmal kann man da aber noch ganz gut mit einer Lasur aus dunklem Braun oder Grau gegenwirken; so wie bei dem Drachen auf der Vorderseite der Base.

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Die Bemalung des Schiffsrumpfes ist jetzt, nachdem die Figur in die ganzen andere, kleinen Gimmicks fertig sind, fast schon zu schlicht geraten, aber das ist halt der Entwicklung der Base geschuldet. Da wusste ich nicht, wie ich nach Hinzufügen der Schild eund so noch sinnvol mehr herauskitzeln sollte.
Außerdem halte ich es bei Figuren, die irgendwie doch zum Spielen gedacht sind, dann meist so, wie früher bei meinen Klasuren.

Fertig…
Wirklich?

Ja, das wird jetzt als „fertig“ deklariert. Mut zur Lücke eben. ^^

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Für den Sand/Strand habe ich für mich jetzt, glaube ich, ein ganz gutes Farbrezeot gefunden.
Ich habe auf „Brown Sand“ von Vallejo aufgebaut und bin dann ohne zu Washen ins Helle gegangen. Dafür kamen hellere Brauntöne bzw weißlichgelbe Nuancen wie „Ice Yellow“ hinzu und ganz am Ende etwas „Ivory“. Helle Hauttöne könnte auch noch ihren Weg in die Mischung gefunden haben, weil die eben gerade auf das Nasspalette waren. ^^

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Das Holz des Schiffes basiert ebenfalls auf „Brown Sand“, aber davon ist nicht viel übrig geblieben nach diversen Washes und ähnlichen Behandlungen mit „Smoke“ (Vallejo) und so.
Oben drauf kamen dann eine Trockenbürst-Durchgänge mit unterschiedlichen Brauntönen. Genauer weiß ich es nicht mehr, denn dieser Teild er Base ist schon ein paar Tage länger fertig. ;)

Ach, und weil immer mal wieder (wenn auch nicht hier) nach meinen „Rezepten“ für Haare gefragt wurde, will ich auch darauf noch eben eingehen.

Für blonde Haare baue ich gerne auf einem dunklen Gelb (dunkel im Sinne von fast schon braun) oder gelben Braun auf. „Zamesi Desert“ und „Averland Sunset“ von Games Workshop funktionieren da ganz gut. Darauf kommt ein sepiafarbener Wash für die Tiefen und das räume ich dann erst einmal mit der Grundfarbe wieder auf.
Von dort aus heisst es, gezielt Highlights aufbauen und das funktioniert für mich ganz gut, indem ich nach und nach mit Weiß, normalem Gelb oder auch hellen Sand- bzw Hautfarben aufhelle; so halb nach Gefühl und halb nach Plan und das Ganze solange, bis das Ergebnis gefällt. :)

SAGA - Kriegsherr der Wikinger
SAGA – Kriegsherr der Wikinger

Nun aber genug gebrabbelt. Will  ja heute auch noch was anderes schaffen und nicht alles ist so plfegelicht im Sinne der notwendigen Aufmerksamkeit, wie die Maschine Wäsche, die ich eben fix angestellt habe. ;)
Vielleicht komme ich ja sogar noch dazu ein Wenig zu malen oder schaffe einen weitere Blogartikel. Hätte zur Zeit auf jeden Fall ein paar Dinge in der Pipeline. :)

Wie immer freue ich mich über Feedback zu meiner bemalten Figur und solltet ihr weitere Fragen haben, eifnach heraus damit.

Bis später vielleicht.
Gruß
Peter

Advertisements

4 Kommentare zu “SAGA – Kriegsherr der Wikinger”

  1. Der ist dir wirklich hervoragend gelungen. Grandiose Base und die Freehands sind der Hammer. Generell ist das Gesamtensemble auch schön kontrastreich und somit zeichnen sich alle Elemente gut von einander ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s