Infinity – PanOceania – Hexa

Und wieder zurück zu Infinity.
Leider bin ich den letzten Tagen mal wieder nicht so zu meinen Hobbyaktivitäten gekommen, wie ich das geplant hatte. Das „doofe RL“ musste halt mal wieder zuschlagen. ^^
Nun ja, zum Glück habe ich ja noch etwas Rückstand, den ich zeigen kann. :)

Infinity - PanO - Hexa
Infinity – PanO – Hexa

Hier haben wir einen alten Hexa von PanOceania; eine Hexa um genau zu sein und dann auch noch mit Multi Sniper Rifle.
Die Pano-Figuren aus meiner Operation Icestorm-Box habe ich zwar vor kurzem an Mr B. abgetreten und sogar schon das erste minder erfolgreiche Testspiel gegen sie bestritten, aber diese Hexa-Dame war noch in meinem Fundus.

Infinity - PanO - Hexa
Infinity – PanO – Hexa

Da konnte ich es mit nicht nehmen lassen, an ihr eine Testbemalung an ihr zu exerzieren und zwar ungefähr mit den Farben, die Mr B. für seine Truppe angedacht hat.
Außerdem sind die Mäntel der Hexas eine Herausforderung, der man sich einfach annehmen muss. :)

Infinity - PanO - Hexa
Infinity – PanO – Hexa

Hauptfarbe der Figur ist „Wolf Grey“ von Army Painter. Für die Rüstungsteile habe ich dieses mit einer Mischung aus blauem und schwarzem Wash abgedunkelt, da ich es auch noch auf eine einfache und entsprechend schnelle Bemalart abgesehen hatte.
Für den Mantel hingegen habe ich das „Wolf Grey“ mit einer guten Portion Schwarz versehen, für die Schatten dann noch schwarz gewasht und  danach wieder mit Grau die Highlights herausgearbeitet. Als Finish für Leder durfte natürlich die Behandlung mit Satinlack und etwas Vallejo Smoke (diesmal wirklich nur sehr wenig) nicht fehlen.

Infinity - PanO - Hexa
Infinity – PanO – Hexa

Die Highlights an der Rüstung und der Waffe sind mir eventuell etwas stark/hart geworden, doch irgendwie mag ich es.

Infinity - PanO - Hexa
Infinity – PanO – Hexa

Sicher, was NMM angeht, übe ich immer noch ein wenig. Gleichzeitig versuche ich – vor allem für Infinity – aber auch noch meinen eigenen Stil zu finden und diese harten Kanten könnten einen Teil davon ausmachen.
Außerdem habe ich – mal wieder ^^ – vergessen am Ende die Waffe mit etwas Lasur zu bearbeiten.

Infinity - PanO - Hexa
Infinity – PanO – Hexa

Die Hightlights für das Rot zu finden, war auch etwas Herausforderung. Da habe ich hingegen mit etwas Lasur nachholfen und am Ende dann noch einmal ganz gezielte – soweit man das bei der Größe sagen kann – weiße Akzente nachgelegt.
In der Richtung werde ich ggf nochmal bei Jean D’arc (die limitierte von Angel Giraldez Masterclass Vol. 1) üben. Die wäre dann nämlich die letzte PanO-Figur in meinem Fundus.
Jetzt gehe ich aber erstmal schlafen.
War irgendwie ein anstrengender Tag.

Gute Nacht.
Peter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s