Galerie – Tau-Jagdkader des O’Kanyoan

Zum Sonntag Abend noch ein paar (bekannte) Bilder des Jagdkaders der Tau, das ich momentan aufbaue und bemale. „O’Kanyon“ ist der Kurzname ihres Commanders, dessen XV8 Kampfanzug sich noch schwer in der Entwicklung befindet. Ich hoffe, dass ich bald mal ein paar sinnvolle Eindrücke und ggf einen Baureport von ihm bringen kann. Die Septe dieser Tau habe ich „Syr’lek’an’ol“ getauft. Bedeutet in etwa „Wüstenwind“ und ist angelehnt an die gelbe Hauptfarbe ihrer Anzüge.

Advertisements

Das Königreich Ovenstede

Für jeden, den es interessiert, gibt es im Blog jetzt eine eigenen Seite zum Königreich Ovenstede:
https://pfiek.wordpress.com/konigreich-ovenstede/
Auf dieser Seite ist ebenfall die aktuelle Ausarbeitung verlinkt, allerdings habe ich schon eine ganze Weile nichts mehr an ihr gemacht. Hat weniger damit zu tun, dass ich faul war, sondern viel mehr damit, dass ich mich eher auf meine Geschichten konzentriert habe. Die sind etwas lebendiger und angenehmer zu schreiben, als manchmal durchaus trockene Beschreibungen über Land und Leute. ;)

Viel Spaß beim Lesen.

Geländebau – Überseecontainer – Phase 1

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, :)

Ich möchte mich heute mal an einem kleinen Tutorial für Tabletop-Geländebau versuche oder zumindest an etwas, was dem relativ nahe kommen sollte.
Objekt der Begierde ist ein Übersee- oder Frachtcontainer für 28mm Spielgröße und zumindest bei mir wird er wohl seine Verwendung für Warhammer 40.000 und Infinity finden.
Meine Inspiration für diesen Bau stammt aus einem anderen Blog (Quelle), doch seht selbst, was man aus etwas Pappe und Bastelkleber alles machen kann.

Container - Sneak Peak

Zutaten:

  • Wellpappe
  • Bastelkleber
  • Schere, Lineal, Bastelmesser
  • verschiedene Kleinteile (Zahnstocher, Fleischspieße, etc)

Grundsystematik und Maße: Geländebau – Überseecontainer – Phase 1 weiterlesen

Kurzgeschichte – Thunderstruck

Auf ein neues. :)

Dieses Mal verschlägt es uns in das Reich der Fantasy. Um genau zu sein in das Königreich Ovenstede.
Protagonist dieser Geschichte ist Skjalf Hjildirsinkel, ein typisches Ovensteder Raubein. Wettergegerbt von reichlich Seeluft, schlechtem Wetter und zu viel Met. Ein Mann, den wenig wirklich aus dem Lot bringen kann und der schon so manche Schlacht gegen Widersacher des Königreiches, kratzbüstige Weibsbilder oder schlicht die andere Seite (jene, die weniger Sold bereit war zu zahlen) geschlagen hat und den entsprechend wenig aus dem Gleichgewischt bringen kann.
Ein unerartetes Ereignis (oder viel mehr dessen ungewöhnlicher Ausgang) hat es aber doch geschafft.
Am besten lest ihr selbst. ;)

Link: [Fantasy] Skjalf Hjildirsinkel – Thunderstruck

Skjalf gehört zu einer kleinen Abenteurergruppe, von der es über kurz oder lang vermutlich noch mehr zu lesen geben wird.

Kurzgeschichten, Pen&Paper-Anekdoten, Tabletop-Modeling, -bemalung, -geländebau und vieles mehr gegen akute Langeweile nach Feierabend.