Schlagwort-Archive: Eden

Geländebau – Ödland-Wellblechhütte

Vor einiger Zeit – OK, das klingt länger her, als es wirklich ist ^^ – habe ich mal wieder meine Gesellschaftsspielesammlung etwas aufgestockt und da fiel mir die Verpackung für Zombie Dice Deluxe in die Hand. Tabletop als Hobby kann wirklich „schlimm“ sein, wenn man in Dingen, die eigentlich Müll sind, ständig Möglichkeiten zur Wiederverwendung erkennt. In diesem Fall war es eine Ödlandhütte für EDEN oder ähnlich apokalyptisches, die mich anlachte. :)

Geländebau - Ödland-Wellblechhütte
Geländebau – Ödland-Wellblechhütte

Also habe ich mit Kleber, verschiedene Materialien hergesucht, den Kuntststoff der ehemaligen Verpackung etwas aufgeraut und mal auf gut Glück losgebaut.
Vorher habe ich die Plastikform noch auf etwas einfache Pappe als Base geklebt.

Geländebau - Ödland-Wellblechhütte
Geländebau – Ödland-Wellblechhütte

Weil die Hütte entsprechend improvisiert und repariert aussehen sollte, habe ich mir dafür diverse, unterschiedlich große Stücke simplen Wellkartons zurecht geschnittenund dann nach und nach mit ausreichen (teils auch zu viel…) Leim aufgeklebt.
Wo die Pappe nicht auf Anhieb halten wollte, habe ich sie mit ein paar simplen Stecknadeln fixiert. Geländebau – Ödland-Wellblechhütte weiterlesen

Advertisements

EDEN – Konvoi – Louie

Guten Abend zusammen,

und weiter geht es mit meinem Backlog aus dem März; dieses Mal mit einer EDEN-Miniatur.
EDEN ist so ein Projekt von mir, mit dem ich einfach nicht richtig vorankomme. Ist halt manchmal schwer sich bei so vielen angefangen Dingen für eines zu entscheiden und es gezielt voranzubringen. First World Problems… ;)

EDEN - Konvoi - Louie
EDEN – Konvoi – Louie

Heißen wir Louie willkommen im Kader des Konvoi.
Der Affe ist sicherlich nicht meine best bemalte Figur, aber ich war auch etwas ratlos, was ich noch großartig aus ihm rausholen könnte.

Vor allem habe ich aber einen Fehler gemacht, als ich seine Base gebaut habe. Statt die Position der Figur auf der Base anzupassen, als die Modelliermasse noch weich war (sozusagen Fußabdrücke hinterlassen), habe ich sie erst später aufgesetzt und muss nun damit leben, dass es da so ein wenig Spalt gibt. ;)

EDEN - Konvoi - Louie
EDEN – Konvoi – Louie

Bei der Base habe ich versucht den Effekt der Einöde, wie ich ihn bei Gretchen damals schon verwendet habe, wieder nachzubilden. Gespickt wurde es mit etwas verostetem Stahlträger und versunkenem, verrottetem Fass. Dadurch ist zwar jetzt kein wer weiß wie toller Kontrast da, aber ist halt ne Einöde… und wie schon erwähnt, ist es nicht meine beste Figur. ^^ EDEN – Konvoi – Louie weiterlesen

Unboxing: EDEN – Konvoi – Starter Box

Willkommen zum nächsten Unboxing aus meiner Feder. Heute geht es ins Gefilde der Post-Apocalypse. Nämlich ins Universum von „EDEN“.

„EDEN“ ist ein nettes kleines Skirmish-Tabletop von Taban Miniatures aus Frankreich. Anfangs war ich noch sehr skeptisch, was die Figuren angeht, doch mit der Zeit habe ich sie doch lieb gewinnen können. Leider könnte die Qualität etwas besser sein (zumindest bei einigen der Figuren) und auch an der Unterstützung des System im Sinne von Korrekturen etc könnte man sicher noch einiges verbessern.
Warum liegt mir da nur „typisch Franzosen“ auf der Zunge? ;P

Doch schauen wir uns doch einfach mal den Starter des Konvoi an. Oder keine Lust? :)

Inhalt

Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Rückseite der Box / Backside of box
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Rückseite der Box / Backside of box

Wie uns die hübsch bebilderte Rückseite mitteilt, befinden sich in der Box fünf verschiedene Figuren des Konvoi: Otto, Angela, Jeremias, Leo und Friedrich.
Zusätzlich zu den Figuren gibt es im Inneren noch:

  • 4 Misionskarten
  • 6 Taktikkarten
  • 5 Figurenkarten
  • und ein Regelbuch
Unboxing: EDEN - Konvoi Starter - Inhalt der Box / Box content
Unboxing: EDEN – Konvoi Starter – Inhalt der Box / Box content

Ausgepackt stellt sich das Ganze dann so dar.
Die Figuren kommen einzeln verpackt in ihren kleinen Tütchen und auch wenn das Regelheftchen dünn erscheint, sollte man sich nicht täuschen lassen. Es reicht aus, um EDEN zu spielen, denn die Regeln sind angenehm einfach und trotzdem gut. :)
Ich empfehle allerdings, dass ihr euch das kleine Regelwerk bei Taben herunterladet, denn in dem 2009 gedruckten Büchlein fehlen ein paar Kleinigkeiten, die in der PDF-Version (aktuellste 2010-02-25 soweit ich es findne konnte) dann doch vorhanden sind.

NACHTRAG: Beim Tabletop Insider gibt es eine scheinbar noch neuere Version. Muss ich aber selbst erstmal in Ruhe sichten. Unboxing: EDEN – Konvoi – Starter Box weiterlesen

EDEN – Konvoi – Gretchen

„Hänsel und Gretel, die gingen in den Wald.
Dort war es finster und auch so bitter kalt.“
– Kinderlied –

Jay, ein weiterer Meilenstein ist geschafft. Also ein kleiner zumindest … und ein wenig geschummelt ist er eigentlich auch noch. ;)
Fassen wir es zusammen, wie es ist: Mit Gretchen ist meine erste EDEN Miniatur fertig bemalt, aber ihr Begleiter Louie hat bisher nur seine Grundierung gesehen.
Trotzdem ein Grund für eine kleine Feier. ;P

EDEN - Konvoi - Gretchen (1/5)
EDEN – Konvoi – Gretchen (1/5)

Da die Mitglieder des Konvois keinerlei wirkliche Uniform tragen, brauchte ich mir hier auch keinerlei Gedanken über ein gemeinsames Farbschema machen. Entsprechend habe ich Gretchen damals einfach mit ihren ersten Grundfarben versehen basierend auf dem, was ich gerade auf der Palette hatte.

Die Farbe der Base und auch der Base-Rand waren da die größere „Herausforderung“. ^^
Für die Base hatte ich immerhin die grobe Idee, dass es passend zum postapokalyptischen EDEN-Setting und zum Hintergrund, wie ich ihn mir für den Konvoi vorstelle, etwas wüstenartiges werden sollte. Lange Zeit habe ich überlegt auf eine rot-orange Farbgebung zu gehen, doch am Ende habe ich jetzt auf eher klassische Wüstenfarbe gewechselt.

Da die Base-Bemalung auf den regulären Fotos eher schlecht rüberkommt, hier ein etwas anderer Blickwinkel.

EDEN - Konvoi - Gretchen - Base-Draufsicht
EDEN – Konvoi – Gretchen – Base-Draufsicht

Der Kontrast könnte etwas höher sein, aber ein Teil wird auch vom Foto geschluckt. Der gleichfarbige Hintergrund ist hier nicht unbedingt von Vorteil, aber umbauen wollte ich meine Fotoecke auch nicht extra. Ganz davon ab, dass die Alternative nicht unbedingt besser gewesen wäre. ^^ EDEN – Konvoi – Gretchen weiterlesen

Werkbank – Was wird 2014 bringen?

2014-01-07 Ausblick 2014 00Ein frohes, neues Jahr erst einmal. Also so mehr oder weniger nachträglich. Wieder in Franken bin auch ich im neuen Jahr angekommen und bewege mich irgendwo zwischen Resturlaub, Frühjahrsputz und den Planungen, wie ich dieses Jahr meine Zeit und manch andere Ressource investieren möchte.
Und da meine Chefs mich auf der Arbeit bereits im letzten Dezember bis in den Februar 2014 hinein mit wichtigen Aufgaben versehen haben, muss das Hobby (oder viel mehr die Hobbys) für den richtigen Ausgleich sorgen.

Ein Rückblick und ein Ausblick – Meine Tau

Tau Jagdkader im Einsatz
Tau Jagdkader im Einsatz

Vor allem in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres ist jede Menge Zeit (und Geld) für meine Tau drauf gegangen. Bereut habe ich es nicht und erst vor ein paar Tagen ein „kleines“ Apokalypse-Spiel mit ein paar Freunden hinter mich gebracht.
Ich muss sagen, mir fehlt zwar noch immer jede Menge Spielerfahrung, aber die Tau spielen sich mit dem aktuellen Kodex wesentlich angenehmer als mit dem vorherigen.

Apokalypse 2vs2 - 2014-01-04
Apokalypse 2vs2 – 2014-01-04

Bei besagtem Apo-Spiel habe ich über 100 Fotos geschossen und mir zahlreiche Notizen gemacht, die ich hoffentlich auch bald in einen (oder mehrere) Spielberichtsartikel umsetzen kann. :)
Steckt allerdings nen Haufen Arbeit dahinter, wobei sich das Konzept des Artikels in fast jeder freien Minute etwas mehr in meinen Gehirnwindungen formt. ;)

Riptide - immer noch "work in progress"
Riptide – immer noch „work in progress“

Ansonsten wird, abgesehen von ein paar Arbeiten an den jüngsten Feuerkriegern und XV8 Krisis (die Mark 2 – Projekte), wohl meine meiste Arbeit bei den Tau wohl in den Riptide fließen werden.
Auch hier liegt noch nen Haufen Arbeit vor mir, doch echter Druck ist nicht vorhanden. Soltle also eine entsprechend entspannte Geschichte werden. Werkbank – Was wird 2014 bringen? weiterlesen