Schlagwort-Archive: Fishermen

Guild Ball – Ein Tor für die Fishermen

Auf der letzten Spielemesse habe ich mich ja ein Wenig mit Guild Ball eingedeckt.
Warum? Weil es richtig schicke Figuren sind und außerdem ein gutes Spiel.
Warum dort? Weil des damals noch keinen Distributor in Deutschland gab, aber das hat sich ja zum Glück geändert. Mittlerweile ist das Spiel bei zig deutschen Händlern zu bekommen. Fehlt wohl nur noch das deutsche Regelbuch, damit sich das Spiel hierzulande richtig gut ausbreiten kann. Persönlich komme ich meistens auch gut mit englischen Regelwerken zurecht, aber es gibt eben auch genügend Hobbyisten, denen es eben nicht so geht. Von daher schön, dass immer öfter Regelwerke übersetzt werden.

Guild Ball - Tor der Fishermen
Guild Ball – Tor der Fishermen

Während bei Guild Ball die Spielfiguren kaufbar sind und im Starter sogar ein kleiner Ball aus Zinn dabei ist, muss das Tor seiner Mannschaft, wenn man denn ein schön gestaltetes haben will, eben selbstbauen.
Also habe ich mich vor einer Weile darangemacht eines für meine Fisherman zu gestalten und einfach mal so drauf los gebaut. Was herausgekommen ist, könnt ihr oben sehen.

Guild Ball - Tor der Fishermen
Guild Ball – Tor der Fishermen

Zentrales Element meines Tores ist – passend zu den Fisherman – der stattliche Tagesfang.
Ursprünglich war der Flossenträger mal ein Behälter für etwas Sojasoße, wie sie für gewöhnlich fertigem Sushi beiliegt. Ja, manche davon kann man tatsächlich ganz gut essen. Kann aber auf keinen Fall mit frischem Sushi vom Japaner mithalten.
Aber vielleicht doch zurück zum Tor. ;)

Der Bau fing mit besagtem Fisch und zwei Stücken Holz an. Irgendworan muss der Fang – ganz im Stile vom klischeehaften, gefangenen, bösen Hai – ja auch hochgezogen und präsentiert werden.
Was gehört dann noch dazu?
Nen bissl Fischernetz und ein kleines Hinweisschild, welches aus einem bekannten, gallischen Dorf entwendet sein könnte. ;) Guild Ball – Ein Tor für die Fishermen weiterlesen