Schlagwort-Archive: Unboxing

Auf die Schachtel – Godslayer – Einherjar Unit Box

„‚Lo, there do I see my father.
‚Lo, there do I see My mother, and my sisters, and my brothers.
‚Lo, there do I see The line of my people back to the beginning.
‚Lo, they do call to me. They bid me take my place among them.
In the halls of Valhalla… where the brave… may live… forever.“
Der 13. Krieger

2013-11-16 Unboxing Einherjar 00

Wie ja jeder außer meinen speziellen Kollegen auf der Arbeit weiß, ist es nicht mehr weit bis Weihnachten, also sollten man, finde ich, schon einmal das Auspacken der Geschenke üben. Ich habe das am heutigen Abend an der Box der Einherjar aus Godslayer erledigt. Besagte Kollegen werden wohl erst wieder Anfang Dezember feststellen, dass ja 1. schon Dezember ist, 2. dann nur noch etwa 3 Wochen bis Weihnachten und 3. auch nur noch etwa 4 bis zum Jahresende sind. Das läuft dann immer auf putzige Panik hinaus, aber lassen wir dieses Thema nun besser und wenden uns wirklich wichtigen Dingen zu: Püppchen aus Zinn. ;)

Unboxing - Godslayer Einherjar - Rückseite der Box
Unboxing – Godslayer Einherjar – Rückseite der Box

Die Rückseite der Box gibt eine Übersicht über die verschiedenen Modelle, die in ihre enthalten sind. Es sind allerdings nicht nur vier Bartträger in der Box enthalten, sondern effektiv fünf. Der Herr unten links ist nämlich doppelt vorhanden.
In dieser Hinsicht bietet Godslayer zwar nicht so viel Flexibilität wie andere Systeme, aber teilweise lassen sich die „Trooper“-Modelle doch etwas variiert zusammenbauen und den Rest erledigt dann die Farbe. ;) Auf die Schachtel – Godslayer – Einherjar Unit Box weiterlesen

Advertisements

Auf die Schachtel – Godslayer Runegate Keeper

„Ich bin der Schlüsselmeister.“
„Ich bin der Torwächter.“
Ghostbuster 1

Wie versprochen gibt es eine kleine Detailbetrachtung der neuen Godslayer-Boxen, die ich auf der Spielemesse gekauft habe und mit dem neuen Warlord – dem Runegate Keeper – möchte ich anfangen.

Wer etwas mehr über den Hintergrund dieser Figur und seiner Fraktion erfahren möchte, dem seien die entsprechenden Seiten bei Megalith Games ans Herz gelegt … oder vielleicht doch direkt der Kauf des Regel- und der Hintergrundbuches? ;)

Der Inhalt – Übersicht

Godslayer - Nordgaard Runegate Keeper - Boxinhalt
Godslayer – Nordgaard Runegate Keeper – Boxinhalt

Viel ist ja effektiv nicht in der Box. Also neben dem Schaumstoff, der alles schön weich bettet. Aber ist halt auch n ur eine einzelne Figur und wenn man sich die Kärtchen genauer anschaut (siehe unten) dann ist es plötzlich gar nicht mehr so wenig.

Zwei Tütchen sind in der Pappschachtel enthalten, von denen eine die Teile der Zinnfigur inklusive 30mm-Base enthält und die andere sowohl die Karten für den Kriegsherren und seine Ausrüstungsoptionen (Waffe, Rüstung, Talisman) als auch die bei Godslayer üblichen ausschneidbaren Tokens für Taktiken und andere Buffs bzw Debuffs.

Inhalt – Die Figur

Unboxing - Runegate Keeper - Front
Unboxing – Runegate Keeper – Front

Der Runegate Keeper kommt in zwei einfachen Teilen daher: die Hauptfigur und die Waffe samt Hand und Unterarm.

Großartige Gussgrate (abgesehen von dem leicht entfernbaren am Stiel der Axt) konnte ich keine entdecken.
Die Figur selbst kommt mit einem angenehmen Detailgrad daher und das einzige, was mich etwas stutzig macht, ist die Kopfleiste vorne an seinem Gewand. Die lässt es ein wenig nach Nachthemd oder zumindest zu groß gekauftes Oberhemd aussehen. ^^

Unboxing - Runegate Keeper - Rückseite
Unboxing – Runegate Keeper – Rückseite

Axt wie auch Figur bringen eine schicke Feinheiten mit, bei denen ich direkt Lust bekomme, mit der Bemalung los zu legen. Gerade auf der Rückseite der Figur kann man gut erkennen, wie viele Schichten aus Stoff. Fell und Metall die Designer diesem Bollwerk auf zwei Beinen verpasst haben. Wenn man sich seine Werte etwas genauer anschaut (weiter unten), ist das aber auch vollkommen berechtigt. Auf die Schachtel – Godslayer Runegate Keeper weiterlesen

Godslayer – Nordgaard Starterbox

20123-07-07 Nordgaard_00Hatte ich hier eigentlich schon mal erwähnt, dass Tabeltop ein „schreckliches“ Hobby ist? ^^ Ständig findet man neue, hübsche Figuren oder interessante Regelwerke und fühlt sich dann gezwungen, sie zu kaufen, obwohl noch so viel unbemaltes herumsteht. :D
Naja, noch nehme ich mir vor, dass die Sachen auch irgendwann mal alle fertig bemalt sind, doch ich fürchte, dass wird noch VIELE Jahre dauern. ^^
Egal.

Der neueste Zuwachs in meiner Sammlung stammt dieses Mal nicht aus der Science Fiction Ecke, sondern gehört recht klassischem Fantasy an. Godslayer von Megalith Games um genau zu sein und ganz im Detail habe ich mir die Startbox der Nordgaard zugelegt. Eine Weile hatte ich zwischen denen und den Halodynes (a.ka.a Griechen) hin und her geschwankt, aber Zwerge und „Wikinger“ hatten in dem schwachen moment, in dem ich auf „Kaufen“ gedrückt habe die Nase vorn.
Wobei aber ja eigentlich zwei andere Herren Schuld sind, die mich dank ihres Kaufes auf der RPC sozusagen infiziert haben. ;P

Naja, dafür dürfen sie mir dann die Regeln beibringen! >:D

Inhalt der Box

Soweit ich das bisher verstanden habe, beinhaltet die Starterbox mit ihren acht Zwergen, Schnellstartregeln und einigen Kärtchen zu den Figuren – abgesehen von Würfeln und einem passenden Spieltisch – alles, was man zum Spielen braucht.
Allerdings mag ich mich da auch täuschen denn, wie schon angedeutet, habe ich mir die Figuren hauptsächlich geholt, um einen schnellen, einfachen Skirmischer zur Hand zu haben, den ich mit meinen Freunden in NRW spielen kann. Nen Skirmischer bietet sich da an, weil es einfach weniger zu tranportieren ist.

Die Box beinhaltet an Figuren einen Warlord (Warsmith), einen Charakter (Brewer of Ordrorir) und 5 Fjell Warriors (inklusive einem Teamanführer und einem Musikus).

Warsmith und Brewer
Warsmith und Brewer
Fjell Warriors (Anführer und Musiker in der Mitte)
Fjell Warriors (Anführer und Musiker in der Mitte)

Godslayer – Nordgaard Starterbox weiterlesen