Schlagwort-Archive: Der Blog

Neue Galerien / New galleries

Nur ein kleines Update: Ich habe zwei neue Galerien erstellt.

Dystopian Legions
Infinity – ALEPH

Just a small update: I added two new galleries.

Dystopian Legions
Infinity – ALEPH

Die Galerien in meinem Blog sind hier zu finden: / You can find my blog’s galleries here:

2014-10-14 Neue Galerien

Advertisements

Happy Birthday to me – 1jähriges Blog-Jubiläum

Eigentlich ist das einjährige Jubiläum des Blogs ja schon ein paar Tage her (am 29. Januar 2013 habe ich ihn ins Leben gerufen), doch wie das mit Terminen und Planungen eben so ist, klappen sie meistens nicht so, wie gewünscht. Früher bin ich einfach nicht dazu gekommen, diese Worte zu „Papier“ zu bringen. ;)

Ergebnisse eines Jahres (Rückblick)

Ein wenig bin ich ja schon in meinem Jahresausblick Anfang Januar darauf eingegangen, von daher sei mir die eine oder andere Wiederholung verziehen. ;)
Nichtsdestotrotz will ich ein paar Punkte abermals ansprechen.

Im vergangenen Jahr ist mein Blog fleißig gewachsen und gediehen. 135 Beitrage wurden in zahlreichen, stetig gewachsenen Kategorien verfasst und ich denke, man kann so langsam sagen, dass das Konzept seinen finalen Zustand erreicht hat.
Hier und da wird es sicherlich noch Anpassungen geben und mit einigen Elementen der Struktur beziehungsweise des Designs bin ich noch nicht ganz zufrieden. Irgendwelche Baustellen müssen halt übrig bleiben, sonst gäbe es schließlich nichts mehr zu tun. ;)

Eine dieser angesprochenen Baustellen ist die Mehrsprachigkeit oder viel mehr richtig integrierte Übersetzung, die ich gerne hätte, um das potentielle Publikum des Blogs zu erweitern. Bis dato bleib meine Suche aber erfolglos.
Warum eine Übersetzung?
Weil, so sehr wie das Tabletop-Hobby in Deutschland auch mit den Jahren gewachsen sein mag, schon allein wenn man einen BLick auf die Weltbevölkerung und die Sprachen der Welt wirft, dort draußen riesige unentdeckte Welten sind, in die noch nie ein Artikel meines Blogs vorgedrungen ist. ;)
Nur auf Deutsch zu schreiben schränkt das mögliche Publikum ganz klar ein. Unabhängig von oben beschriebener Situation sind die Hochburgen des Tabletops (Wargaming) immer noch Großbritannien und die USA. Warum also nicht mehrsprachige Artikel verfassen? Weil ich dafür die Zeit nicht habe. Beiträge verschlingen schon jetzt ohne weiteres mehrere Stunden (pro Artikel) und mehr kann ich, so gern ich das Hobby und den Blog habe, nicht erübrigen.
Steht also noch immer die Option im Raum komplett auf Englisch um zu schwenken? Ja, diese Entscheidung schwebt wie ein (kleines) Damoklesschwert über mir und eines Tages mag ich den Punkt erreichen, wo ich tatsächlich umschwenke. Allerdings nicht vollständig, denn, falls dieser Fall eintreten sollte, werde ich meine Kurzgeschichten weiterhin in Deutsch verfassen. So firm bin ich im Englischen dann doch wieder nicht. ;)

Wie schauen denn Besucherzahlen überhaupt aus?

5934 Klicks wurden bis 31. Januar 2014 23:59 auf meinem Blog getätigt. Wie gut oder schlecht das unter bereits oben angerissenen Bedingungen ist, kann ich nur sehr eingeschränkt beurteilen. Ein bisschen stolz bin ich auf jeden Fall. :)
Die meisten Hits dürfte dabei das Thema „Geländebau“ erreicht haben. Eine konkrete Zahl gibt die mir verfügbare Statistik aber nicht her (oder ich finde sie gerade einfach nicht ;) ). Teils ist das der Werbung geschuldet, die ich in manchen Hobby-Foren betrieben habe.

Happy Birthday to me – 1jähriges Blog-Jubiläum weiterlesen

Werkbank – Was wird 2014 bringen?

2014-01-07 Ausblick 2014 00Ein frohes, neues Jahr erst einmal. Also so mehr oder weniger nachträglich. Wieder in Franken bin auch ich im neuen Jahr angekommen und bewege mich irgendwo zwischen Resturlaub, Frühjahrsputz und den Planungen, wie ich dieses Jahr meine Zeit und manch andere Ressource investieren möchte.
Und da meine Chefs mich auf der Arbeit bereits im letzten Dezember bis in den Februar 2014 hinein mit wichtigen Aufgaben versehen haben, muss das Hobby (oder viel mehr die Hobbys) für den richtigen Ausgleich sorgen.

Ein Rückblick und ein Ausblick – Meine Tau

Tau Jagdkader im Einsatz
Tau Jagdkader im Einsatz

Vor allem in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres ist jede Menge Zeit (und Geld) für meine Tau drauf gegangen. Bereut habe ich es nicht und erst vor ein paar Tagen ein „kleines“ Apokalypse-Spiel mit ein paar Freunden hinter mich gebracht.
Ich muss sagen, mir fehlt zwar noch immer jede Menge Spielerfahrung, aber die Tau spielen sich mit dem aktuellen Kodex wesentlich angenehmer als mit dem vorherigen.

Apokalypse 2vs2 - 2014-01-04
Apokalypse 2vs2 – 2014-01-04

Bei besagtem Apo-Spiel habe ich über 100 Fotos geschossen und mir zahlreiche Notizen gemacht, die ich hoffentlich auch bald in einen (oder mehrere) Spielberichtsartikel umsetzen kann. :)
Steckt allerdings nen Haufen Arbeit dahinter, wobei sich das Konzept des Artikels in fast jeder freien Minute etwas mehr in meinen Gehirnwindungen formt. ;)

Riptide - immer noch "work in progress"
Riptide – immer noch „work in progress“

Ansonsten wird, abgesehen von ein paar Arbeiten an den jüngsten Feuerkriegern und XV8 Krisis (die Mark 2 – Projekte), wohl meine meiste Arbeit bei den Tau wohl in den Riptide fließen werden.
Auch hier liegt noch nen Haufen Arbeit vor mir, doch echter Druck ist nicht vorhanden. Soltle also eine entsprechend entspannte Geschichte werden. Werkbank – Was wird 2014 bringen? weiterlesen

Ein neues Gesicht für den Blog

WordPress hat seine Software aktualisiert und ich dachte mir, ich nutze diese Gelegentheit und die neuen Möglichkeiten, um meinen Blog ein wenig um zu gestalten.
Viel hat sich nicht verändert. Einige der bisherigen Elemente sind allerdings an neue Positionen umgezogen oder haben ihr Gewand gewechselt.

So ist die Schlagwort-Wolke nun auf der rechten Seite zu finden und man muss nicht mehr ganz so weit runterscrollen wie vorher. Die Listen für neue und beliebte Artikel (der letzten 48 Stunden) sind weiterhin auf der linken Seite zu finden (in der schwarzen Leiste, die ich etwas zu schmal finde, aber deren Breite sich scheinbar auch für Geld nicht anpassen lässt).
Dort findne sich auch weiterhin die Kategorien, in denen ich meine Artikel verfasse, allerdings werden sie nun durch aufklappbare Menüs dargestellt.

Neue Darstellung der Kategorien
Neue Darstellung der Kategorien

Wer leiber die alte Darstellung nutzen möchte, findet sie nun auf der rechten Seite ziemlich weit unten.

Die Suche ist zurück

2013-12-14 Blogumbau 02Die Suche, die ich irgendwann mal rausgeworfen hatte, weil ich keine sinnvolle Position finden konnte, findet sich nun auch wieder und zwar in der rechten, oberen Ecke.

Ansonsten haben sich hier und da noch ein paar Kleinigekeiten verändert und vermutlich werde ich die nächsten Stunden wohl noch etwas mit den Widgets links und rechts herumspielen. ALso einfach die Augen offen halten. ;)
Vor allem aber würde mich eure Meinung interessieren. Findet ihr den neuen Aufbau gut, schlecht, egal? :) Klar, ne Umgewöhnung ist es auf jeden Fall.

Gruß
Peter