Schlagwort-Archive: Zwerge

Godslayer – Nordgaard – Fimbul Toughborns

Und wieder mal ist es Zeit für bemalte Bartträger. :)
Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich diese Herren in einem Unboxing/Review vorgestellt habe, und nun haben sie endlich Farbe erhalten. Außerdem konnten sie so ein paar Punkte für den weiterhin laufenden Malkrieg bei der gerade technisch toten Tabletopwelt liefern.
Aber werfen wir doch mal einen genauen Blick auf sie.

Godslayer - Nordgaard - Fimbul Toughborns
Godslayer – Nordgaard – Fimbul Toughborns

Fangen wir mit dem Anführer der Truppe an.
Die Figur hat eine wirklich schicke Pose und bei der Bemalung gab es wenig offene Fragen; leider ist das nicht immer so. Manchmal – auch bei einigen dieser Figuren – hat ein Guss leider das Problem, dass man nicht klar die Abgrenzungen zwischen zwei Materialien erkennen kann und sich dann erstmal fragen muss, wie man jetzt was bemalt. ;)
Besonders gut am Anführer finde ich, dass er eine gute Portion Gesicht und Haare zeigt, so dass ich mich dortaustoben konnte. Außerdem ist das Gesicht definiert genug, dass sich die Details entsprechend bemalen ließen. Bei den Kinswords war das leider nicht so möglich, doch es war auch wieder nicht so gut, wie bei den Einherjar damals.

Godslayer - Nordgaard - Fimbul Toughborns
Godslayer – Nordgaard – Fimbul Toughborns

Die anderen Figuren der sechs Mann starken Truppe sind da dann marginal niedriger in der Qualität. Ich war mir zB nicht sicher, wo die Ärmel aufhören und wo Armschienen oder Hände anfangen… oder ob die Hände nun behandschut sind oder nicht. ;)
Aber was macht der erfindsreiche Figurenmaler da? Richtig, einfach mit Farbe die neuen Abgrenzungen definieren. :D Godslayer – Nordgaard – Fimbul Toughborns weiterlesen

Advertisements

Ausgepackt & Zusammengebaut: Fimbul Toughborns

Der Zwergenspiegel ist hier doch schon erschreckend niedrig geworden. Dagegen muss dringend etwas getan werden.
Wie wäre es also mit ein paar Armbrustschützen der Nordgaard? :)
Das klingt nach einem „JA!“, also steige ich mal ohne weiteres Aufhebens ein.

Der Inhalt

Fimbul Toughborns - Inhalt der Box
Fimbul Toughborns – Inhalt der Box

Der Inhalt der Box – oder eher Nicht-Box, weil Megalith die Figuren kurz nach Release nur über den eigenen Shop und noch ohne offizielle Box vertrieben hat – kommt mit dem üblichen Komponenten daher.

  • Grundkörper der Figuren (sechs an der Zahl, fünf unterschiedliche Posen)
  • ein paar Bases
  • ein Tütchen mit Zinn-Kleinteilen
  • und ein Tütchen mit Einheitenkarte und Tokens

Werfen wir also mal einen genaueren Blick auf die Komponenten.

Detailansichten – Karten & Tokens

Fimbul Toughborns - Detailansicht - Karten & Tokens
Fimbul Toughborns – Detailansicht – Karten & Tokens

OK, womit fange ich an?
Ich muss gestehen, ich bin doch ein wenig raus, was die Werte und deren Vergleich bei Godslayer angeht, aber ich versuche mal mein Glück.

Die Fimbul Toughborns sind, wie typisch für Zwerge, nicht die schnellsten mit ihrer Bewegung (MOV) von zwei, doch als Leichte Infanterie können sie davon wenigstens etwas kompensieren.
Ihr Nahkampfwert (MEL) von fünf ist zwar nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Um genau zu sein ist er genauso hoch wie bei den Fjell Warriors und wenn man dann bedenkt, dass die Toughborns auch noch passable Fernkämpfer (MIS 6) sind, dürften sie sich eigentlich auch ganz gut im Nahkampf wehren können.
Das dann kombiniert mit Verteidigung (DEF) 13, Rüstung (ARM) sechs und sechs bzw acht Lebenspunkte (acht beim Anführer) macht sie auch noch zu relativ zähen Burschen. Dickköpfige, zähe Bartträger, wenn man Moral (LEAD) acht betrachtet. Ausgepackt & Zusammengebaut: Fimbul Toughborns weiterlesen

DSA/Armalion – Kleiner Zwerg, großes Abenteuer

Heute gehen ich mal die Figuren Präsentation etwas anders als sonst an und falls sich jemand fragt, was das mit den Keksen soll: Keine Angst, ich bin nicht verrückt geworden, das war ich vorher schon. Im Vergleich zu vielen anderen Mitmenschen, mit denen ich in der jüngeren Vergangenheit und vor allem im Straßenverkehr zu tun hatte, halte ich mich aber immer noch für erschreckend vernpnftig… Aber das ist eine andere Geschichte. ^^

DSA/Armalion - Kleiner Zwerg, großes Abenteuer
DSA/Armalion – Kleiner Zwerg, großes Abenteuer

Das hier ist Friedhelm.
Friedhelm ist ein eher einfacher Geselle des barttragenden, bierliebenden, kurzbeinigen Volkes. Er ist ein mutiger Krieger, der nach Ehre auf dem Schlachtfeld sucht, und auch kein talentierter Schmied oder staubfressener Bergbauer. Friedhelm ist Verwaltungsbeamter achten Grades in der hiesigen Zwergenbinge; also so ziemlich am unteren Ende der Nahrungskette.

DSA/Armalion - Kleiner Zwerg, großes Abenteuer
DSA/Armalion – Kleiner Zwerg, großes Abenteuer

Eines Tages – es war Gerüchten zufolge ein Tag zu Ehren der Göttin Freya – nach Bearbeitung einiger besonders dringender und wie üblich falsch oder unvollständig ausgefüllter Lieferunterlagen, die „heute noch rausmüssen“, hatte Friedhelm die Schnauze voll. Vielleicht lag es aber auch mehr daran, dass ihm jemand beim Mittagessen in der Kantine angerempelt und er dadurch die Hälfte von seinem Bier verschüttet hatte. Auf jeden Fall hatte er schlechte Laune. DSA/Armalion – Kleiner Zwerg, großes Abenteuer weiterlesen

KoW – Abyssal Dwarfs – Erstes Testregiment

Vor einigen Wochen habe ich den zwergischen Teil des Kickstarter-Paketes von Mr. B übernommen und eigentlich wollte ich letzten Monat ja eher an anderen Sachen (Godslayer oder Guild Ball) arbeiten, aber dann haben sich doch diese Zwerge vorgedrengelt … und die restliche, freie Zeit wurde von meiner Arbeit aufgefressen. Vielleicht brauche ich einfach mal ein paar Tage Urlaub, um auszuschlafen und einige Dinge aufzuarbeiten. ;)

Kings of War - Abyssal Dwarfs - Testregiment
Kings of War – Abyssal Dwarfs – Testregiment

Wie so oft bei meinem Gebastele hatte ich eine Idee im Kopf, was es werden soll; also in diesem Fall vor allem das Basing.
Die typischen Lava-Bases, die man oft bei Abyssal Dwarfs und Chaoszwergen sieht, waren mir irgendwie so doof. also habe ich mich an einer Art Tropsteinhöhle versucht. Ist zwar nicht ganz aufgegangen, aber ich denke, so kann ich ganz gut weiterfahren.

Kings of War - Abyssal Dwarfs - Testbase ohne Zwerge
Kings of War – Abyssal Dwarfs – Testbase ohne Zwerge

Im Grunde ist der Bau der Base keine so wilde Sache gewesen. Die Trockungszeit war allerdings etwas nervig.
Untergrund ist ein Stück günstiges MDF, auf welches ich einige Korkreststücke für Volumen und Grobplanung geklebt habe. Darauf wiederum kam etwas günstige Modelliermasse (die lufttrocknende) und bemalt wurde dann mit einem Haufen Washes. KoW – Abyssal Dwarfs – Erstes Testregiment weiterlesen

DSA / Armalion – Eine kleine Reise durch Aventurien (2)

Und weiter im Text. War zwar ein faules Wochenende, aber für den zweiten Teil der kleinen Reise durch Aventurien reicht es gerade so noch. ;)
Nach den beiden Elfendamen geht es nut mit eher streitbaren Kollegen weiter. So richtig schafft es die Bezeichnung „Kämpfer“ zwar nicht, die beiden Herren zusammezufassen, aber eine bessere Alternative ist mir auch nicht eingefallen.

Zwergischer Armbrustschütze

DSA / Armalion - Zwergischer Armbrustschütze
DSA / Armalion – Zwergischer Armbrustschütze

Fangen wir mit diesem kleinen Kerlchen aus den Bergen an. Dass ich auf die Zwerge stehe, dürfte ja kein so großes Geheimnis sein. Ich finde dieser Herr – so wie auch ein paar andere aus dem Aventurien-Universum – haben durchaus ihre Eigenheiten. Ihren ganz eigenen Stil oder so.
Egal. Ändert nichts daran, dass es eine hübsche Figur ist und es Spaß gemacht hat, sie zu bemalen. ^^

Und natürlich hat er im Gegensatz zu den anderen Armalion-Figuren aus diesem Projektblock einen kleinen Thron a.k.a. Felssockel erhalten. Für den Fall, dass er eventuell etwas kompensieren muss. ;)

DSA / Armalion - Zwergischer Armbrustschütze
DSA / Armalion – Zwergischer Armbrustschütze

Nein, kompensieren muss der junge Mann wirklich nichts. Er ist mit seinen beiden Äxten und seiner geliebten Armbrust mehr als ausreichend bewaffnet und der Bart ist stattlich und gepflegt.

Das Gesicht der Figur – bei Zwergen ja meistens etwas spärlich ausgeprägt, da viel Haut von Haar verdeckt wird – ist schick ausmodelliert und ließ sich angenehm bemahlen.
Im Nachhinein hätte mit sogar der Kontrast zwischen Falten, Vertiefungen und dem Rest noch besser gelingen können. DSA / Armalion – Eine kleine Reise durch Aventurien (2) weiterlesen