Schlagwort-Archive: review

Ausgepackt & Zusammengebaut: Fimbul Toughborns

Der Zwergenspiegel ist hier doch schon erschreckend niedrig geworden. Dagegen muss dringend etwas getan werden.
Wie wäre es also mit ein paar Armbrustschützen der Nordgaard? :)
Das klingt nach einem „JA!“, also steige ich mal ohne weiteres Aufhebens ein.

Der Inhalt

Fimbul Toughborns - Inhalt der Box
Fimbul Toughborns – Inhalt der Box

Der Inhalt der Box – oder eher Nicht-Box, weil Megalith die Figuren kurz nach Release nur über den eigenen Shop und noch ohne offizielle Box vertrieben hat – kommt mit dem üblichen Komponenten daher.

  • Grundkörper der Figuren (sechs an der Zahl, fünf unterschiedliche Posen)
  • ein paar Bases
  • ein Tütchen mit Zinn-Kleinteilen
  • und ein Tütchen mit Einheitenkarte und Tokens

Werfen wir also mal einen genaueren Blick auf die Komponenten.

Detailansichten – Karten & Tokens

Fimbul Toughborns - Detailansicht - Karten & Tokens
Fimbul Toughborns – Detailansicht – Karten & Tokens

OK, womit fange ich an?
Ich muss gestehen, ich bin doch ein wenig raus, was die Werte und deren Vergleich bei Godslayer angeht, aber ich versuche mal mein Glück.

Die Fimbul Toughborns sind, wie typisch für Zwerge, nicht die schnellsten mit ihrer Bewegung (MOV) von zwei, doch als Leichte Infanterie können sie davon wenigstens etwas kompensieren.
Ihr Nahkampfwert (MEL) von fünf ist zwar nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Um genau zu sein ist er genauso hoch wie bei den Fjell Warriors und wenn man dann bedenkt, dass die Toughborns auch noch passable Fernkämpfer (MIS 6) sind, dürften sie sich eigentlich auch ganz gut im Nahkampf wehren können.
Das dann kombiniert mit Verteidigung (DEF) 13, Rüstung (ARM) sechs und sechs bzw acht Lebenspunkte (acht beim Anführer) macht sie auch noch zu relativ zähen Burschen. Dickköpfige, zähe Bartträger, wenn man Moral (LEAD) acht betrachtet. Ausgepackt & Zusammengebaut: Fimbul Toughborns weiterlesen

Advertisements

Ausgepackt & zusammengebaut: Nordgaard Bloodvarg

„It’s time for a bit of the old huff and puff.“
– Bigby B. Wolf, Fables, The Wolf’s Tale –

Es wird mal wieder Zeit für ein schnelles Unboxing. Oder doch eher ein Review, wie jemand beim letzten EDEN Unboxing meinte? :)
Kandidat des Ganzen ist heute einer meiner Bloodvargs für Godslayer.

Was sind Bloodvargs?

Varge sind wilde, schwer zu zähmenden Riesenwölfe aus den Nordlanden. Bloodvargs sind jene besondere Sorte, die von der Nordgaard gezielt trainiert wird, um Rüstungs zu tragen und gezielt im Kampf eingesetzt zu werden. Soweit man das bei den Biestern sagen kann. ;)
Sie sind beliebt, weil sie im Vergleich zu den eher langsamen Zwergen wesentlich schneller sind und somit den Gegner gut unter Druck setzten können. Dazu später aber nochmal mehr.

Was ist drin in der Box?

Nordgaard Bloodvarg - Boxinhalt
Nordgaard Bloodvarg – Boxinhalt

Der Inhalt der Box ist verhätnismäßig übersichtlich. Neben zwei Karten (Charakterkarte und Tokens) gibt es den üblichen Plastikbeutel mit Base und Zinnteilen. Die Figur selbst, obwohl sie relativ groß ist, besteht aus nur zwei Teilen.

Detailansicht – Karte, Werte, Spieleinschätzung

Nordgaard Bloodvarg - Details - Charakterkarte
Nordgaard Bloodvarg – Details – Charakterkarte

Die Charakterkarte (oder Spielkarte, denn schließlich ist es ja eine Kreatur ;) ) enthält wie bei Godslayer üblich alle notwendigen Informationen für den flüssigen Spielbetrieb. Doch werfen wir doch einen genaueren Blick darauf. Ausgepackt & zusammengebaut: Nordgaard Bloodvarg weiterlesen