Archiv der Kategorie: Winged Harbinger

Diorama und Umbau eines Harbinger of Mennoth (Warmachine)

Winged Harbinger of Mennoth (Teil 4) – vollendet

Stollz kann ich heute – eigentlich sogar ein paar Tage nachträglich – erfolgreichen Vollzug melden. Also betreffend mein längstlebiges Diorama. Das erste fertiggestellte ist es dann ja doch nicht geworden, denn diesen Rang hat das Abschiedsgeschenk für eine fortgezogene Freundin inne.

In diesem Fall geht es um den Winged Harbinger of Mennoth.

Diorama - Winged Harbinger of Mennoth - Gesamtansicht
Diorama – Winged Harbinger of Mennoth – Gesamtansicht

Insgesamt muss ich so anderthalb bis zwei Jahre an der Figur geplant, gebaut und gemalt haben. Genau weiß ich es nicht mehr und habe gerade irgendwie nicht den Nerv meine „Blick auf die Werkbank“ nach seinem ersten Auftreten zu durchsuchen. ^^

Wer sich die bisherige Dokumentation dieses Projektes anschauen möschte, dem sei diese kleine Liste ans Herz gelegt:
Teil 1: Rohbau
Teil 2: Start der Basebemalung
Teil 3: Base fertig, erste Grundfarben

Aber nun werfen wir doch mal einen Blick auf die interessanten Bestandteile der Figur und ihrer Umgebung.

Sockel & Schild

Diorama - Winged Harbinger of Mennoth - Sockel & Schild
Diorama – Winged Harbinger of Mennoth – Sockel & Schild

Ich habe mich damals von diesem Tutorial bei Massive Voodoo inspirieren lassen und danach geschaut, was ich an Materialien und Möglichkeiten zur Verfügung habe.
Am Ende ist es ein Stück Aluminium aus dem Baumarkt geworden. Das war zwar teilweise etwas „zickig“ bei der Bearbeitung, aber im Vergleich zu zB Blech einer alten Getränktedose ist es, aufgrund seiner höheren Dicke, auch etwas robuster.

Die Bemalung war etwas experimentell.
Angefangen habe ich mit, wenn ich mich richtig erinnere, „Brown Sand“ von Vallejo. Danach waren hellere Farben und jede Menge Washes gefragt. Das Ergebnis spricht, glaube ich, für sich. ;) Winged Harbinger of Mennoth (Teil 4) – vollendet weiterlesen

Advertisements

Winged Harbinger of Mennoth (Teil 3)

Eigentlich wollte ich ja seit Tagen an meinen Projekten weitermalen. Eigentlich… Stattdessen hat mich eine fiese Erkältung umbegehauen und mich von den meisten Arbeiten abgehalten. Netter Einstieg in die Feiertagszeit oder? ;P
Heute war ich dann aber endlich wieder etwas auf dem Dampfer und konnte ein paar Fotos von meinen letzten Harbinger-Fortschritten knipsen.

Diorama – Winged Harbinger of Mennoth - Überblick
Diorama – Winged Harbinger of Mennoth – Überblick

Den Terminplan die Figur zum Ende dieses Jahres fertigzustellen konnte oder kann ich leider nicht mehr einhalten. Dafür stand in den vergangenen zwei Monaten einfach viel zu viel anderes Zeug auf dem Plan, das mich vom Hobby abgehalten oder zumindest abgelenkt hat. Wie es eben so ist mit den Plänen. ;)

Wer sich die vorherigen Stände des Baus und der Bemalung anschauen möchte, der sollte übrigens hier oder hier vorbeischauen.

Diorama – Winged Harbinger of Mennoth - Begrünte Base
Diorama – Winged Harbinger of Mennoth – Begrünte Base

Die Base ist weitestgehend fertiggestellt. Hier und da muss eventuell noch eine Kleinigkeit getan werden, doch durch das Grünzeug hat sich das Ganze, wie ich finde, verdammt gut zusammengefügt. Winged Harbinger of Mennoth (Teil 3) weiterlesen

Winged Harbinger of Mennoth (Teil 2 / Part2)

Der lange Weg zum ersten Diorama.
The long road to the first diorama.

Mein größtes und wichtigstes Projekt im Augenblick ist mein Winged Harbinger Diorama. Bei dem geht es zwar – wie immer ^^ – nicht so schnell voran, wie ich mir das wünsche, doch es sind Fortschritte vorhanden. Solche, die sich auch noch sinnvoll Präsentieren lassen. ;)

My biggest and most important project at present is my Winged Harbinger of Mennoth diorama. Although there is some progress on it it is – like always – not as much as I would wish for. But there are some news and they are quite presentable as well. ;)

Der Sockel / The socket

Diorama - Winged Harbinger of Mennoth - Sockel mit Schild / Socket with label
Diorama – Winged Harbinger of Mennoth – Sockel mit Schild / Socket with label

Zum einen ist der Sockel fertig geworden, doch den habe ich ja auch schon im letzten Monatsbericht präsentiert. Ich bin noch immer etwas erstaunt, wie gut das Ergebnis geworden ist.

First of all the socket is finished but I already mentioned that in my last monthly report. I’m still a bit impressed on how good it turned out.

Seit der Präsentation im ersten Harbinger-Artikel wurde das Schild mit zahlreichen, dünnen Schichten unterschiedlicher Washes bearbeitet, um es nach unten hin dunkler werden zu lassen. Außerdem hat es eine Bearbeitung mit unverdünntem Wash und einem Schwamm erhalten, um eine unregelmäßige Verwitterung zu erzeugen.

Since showing it in the first Harbinger article its label has been treated with lots of thinned down washed of different tones to get a dark gradient up to the bottom. As well I worked with a piece of sponge and pure wash on it to give it some kind of a weathered look.

Davor war allerdings die Schrift an der Reihe.
Dafür habe ich – ähnlich wie bei der Erstellung meiner gedruckten Sockelschilder – erst einmal auf dem PC nach passenden Schriften gesucht und diese in verschiedenen Größen ausgedruckt.
Als der richtige Schriftzug gefunden war, musste er irgendwie auf das bemalte Sockelschild übertragn werden. Mangels Kohlepapier habe ich dafür die Rückseite meines kleinen Papierstücks mit dem Schriftzug dick mit einem sehr weichen Bleistift bemalt. Also im Grunde selbst Kohlepapier erzeugt. ;)

But before that it was all up to the inscription.
To perform that I first checked on my computer for different fonts I liked – just like I did for my printed base labels – and printed them in different sizes.
Once I had found the right writing I had to get it onto the painted socket label somehow. Since I have no carbon paper available I simply took a very soft pencil and painted all the backside of my small piece of paper with the inscription in a thick layer of graphite. Meaning I more or less created my own carbon paper. ;)

Das wurde dann mit Tesafilm auf dem Schild fixiert, ich konnte die Schrift mit einem normalen Stift nachzeichen und dadurch einen leichten Abdruck auf dem Sockelschild hinterlassen. Diesen habe ich dann vorsichtig mit sehr dunkler, blauer Acrylfarbe nachgemalt und der Schrifft am Ende noch einen ganz leichten 3D-Effekt verliehen.
Was danach noch am Bleistiftresten übrig bleibt, kann vorsichtig mit einem weichen Radiergumme entfernt werden. Die Farbe der Schrift sollte nur vorher etwas Zeit zum Trocknen bekommen. ;)

Then I fixed the sheet on the socket label with some adhesive tape and used a standard pencil to retrace the writing on the other side. This way a small part of the soft graphite on the back was imprinted onto the socket label. Which I now carefully traced with very dark blue acrylic paint and even gave it a very light 3D effect afterwards.
If some of the graphite is still on the label once finished you can carefully remove it using a soft eraser/rubber. Just give the paint of your inscription enough time to dry before you do it. ;) Winged Harbinger of Mennoth (Teil 2 / Part2) weiterlesen

Winged Harbinger of Mennoth (Teil 1)

Der lange Weg zum ersten Diorama.
The long road to the first diorama.

Willkommen zurück … hoffentlich. Falls nicht: Hallo neuer Leser oder Leserin. :)
Oft tue ich mir schwer mit langwierigen Projekten, aber wenn die passende Idee hinter ihnen steckt, die mich packt und somit den notwendigen Funken entzündet, dann bleib ich bis zum Ende dran. Womit aber niemand sagt, dass es besonders schnell von statten ginge. ;)
Mein Winged Harbinger of Mennoth, an dem ich als Geschenk für eine gute Freundin baue, ist so ein Projekt. ^^ Also schauen wir es uns doch mal genauer an, oder?

Achja, dieser Artikel wird der erste in meinem Blog sein, den ich in Englisch und in Deutsch verfasse. Soweit es die Themen hergeben und meine Laune und verfügbare Zeit mitspielen, will ich das in Zukunft weiterhin so halten, damit auch die zahlreichen nicht-deutschsprachigen Besucher etwas mehr vom Blog haben.

Welcome back … hopefully. If not: Hello new reader. :)
Long running projects and me don’t always go that well together. But if it’s a really good idea and I’m sucked into it – meaning that little spark that keeps you going ingnites – I’ll stick to it till the end. Which doesn’t tell anything about how fast the project will be proceeding. ;)
My Winged Harbinger of Mennoth, which I’m building as a present to a good friend of mine, is such a project. ^^ Want to have a look at it?

Oh, and by the way. While I only wrote in German up to now, this will be my first artcile in English and German. As far as the topics, my mood and my free time will allow it, I’d like to proceed this way in the future. Hopefully I can increase the use foreign visitors find in my blog.
If you are interested just watch for the articles tagged with „English“ or „bilingual article“ and the blue passages inside them.
Since I’m no native English speaker, please excuse the mistakes and stranges sentences you will encounter sooner or later. ;)

Winged Harbinger of Mennoth - Umbauarbeiten / Conversion work (1/3)
Winged Harbinger of Mennoth – Umbauarbeiten / Conversion work (1/3)

Die Kernidee für den Winged Harbinger ist einer lustigen Geschichte entsprungen. Ich weiß nicht mehr genau, worum es ging, aber ich musste meiner Kollegin Ursula irgendeinen technischen Zusammenhang in unserem Dokumentenmanagementsystem erklären und habe dafür eine kleine Zeichnung erstellt. Etwas auf dieser Zeichnung hat uns auf die Idee des rettenden Engels „Erzursel“ gebracht.

Etwas später entwickelte sich daraus die Idee mich für verschiedene Gefallen mit einer Figur zu revanchieren und seitdem baue ich an diesem Harbinger. ;)

The core idea behind the Winged Harbinger goes back to a funny little story. Can’t remember what the exact topic was but I had to explain some some technical details involving our document management system to my colleague Ursula and made a quick to assist me. Something in this drawing then created the idea of the helping angel „Erzursel“ („Erz“ = „arch“ in english).

Later then I came up with the idea to give back something to her – she did me a lot of favours over the time – in form of a special figure. Since then Ihave been working on this harbinger. Winged Harbinger of Mennoth (Teil 1) weiterlesen