DSA / Armalion – Eine kleine Reise durch Aventurien (1)

Dann heiße ich mal selbst „Wilkommen zurück“ in meinem Blog. ^^
Ja, durch die Osterfeiertage und ein paar Termine und so, bin ich diese Mal wirklich lange nicht dazu gekommen, etwas zu schreiben. Ich gelobe Besserung.Genauso werde ich versuchen Ende des Monats den fehlenden Rückblick auf die letzten Monate nachzuholen. In welcher Form weiß ich allerdings nocht nicht genau.

Hier geht es aber erst einmal um ein anderes Thema.

Pardona

DSA / Armalion - Pardona
DSA / Armalion – Pardona

Im Rahmen meines P250-Projektes bei Tabletopwelt.de habe ich im März einige meiner alten Amrlaion-Figuren bemalt und so einfach die Figuren auf den ersten Blick und aufgrund ihres Alter erscheinen mögen, sind sie es dann doch nicht immer.
Kommt aber auch ganz darauf an, welches Ziel sich der Maler steckt. ;)

DSA / Armalion - Pardona
DSA / Armalion – Pardona

Heute soll es um zwei Elfen gehen. Allen voran die Hochelfe und Dämonologin Pardona. Soweit ich es aus meinen DSA-Zeiten in Erinnerung habe, ist sie einer der großen, alten Gegenspieler der Welt, die im Hintergrund agieren und für jede Menge Arbeit bei den eigentlich Protagonisten – den Helden – sorgen.
Ich mag mich aber auch falsch erinnern. Auf jeden Fall ist sie niemand, der einen – nur der Höflichkeit halber – zum Kaffee einläd. ;)

DSA / Armalion - Pardona
DSA / Armalion – Pardona

Meine Bemalung entspricht nicht ganz dem, was man in anderen, (halwegs) offiziellen Darstellungen so findet. Vor allem hat sie aber kein Glitzerkleid wie in der früheren Studiobemalung erhalten. ^^

Beim dunklen, rotbraunen Kleid habe ich mal ein wenig Neuland erforscht. Bisher hatte ich so dunkle Farben für Stoffe eher gemieden, auch wenn ich damals mit dem Armalion-Magier und meiner PanOceania-Test-Mini schon etwas grob ähnlich unternommen habe.
Gut, im Gegensatz zu unserer Kanzlerin und dem Internet, kann ich behaupten, die Erkenntnis ist erfolgt und das Ergebnis kann sich wohl auch sehen lassen. ;)

DSA / Armalion - Pardona
DSA / Armalion – Pardona

Auch die Haare sind, finde ich, richtig gut gelungen. Wobei das immer so eine Frage der Modellierung ist. Fenn die zu fein oder zu flach ist, dann wird es einfach sehr schwer.

DSA / Armalion - Pardona
DSA / Armalion – Pardona

Ich habe Pardona übrigens nicht schief auf die Base geklebt. OK, eigentlich schaon, aber nicht aus Dummheit, sondern, weil sie scheinbar so gestaltet ist.
Bereits die blanke Figur, die wohl bemerkt als recht massives Stück Zinn auf ihrer kleinen Grundplatte befestigt ist, kommt mit arger, rückwärtiger Schieflage daher.  Vielleicht ist das Versuch der lässigen, selbstsicheren Haltung der begabten Magierin etwas schiefgegangen? ^^

Waldelfe

DSA / Armalion - Waldelfe
DSA / Armalion – Waldelfe

Neben Pardona habe ich da auch noch eine unbenannte Waldelfe im Angebot. Eine schöne Figur, um mal etwas die Bemalung von Haut zu üben. ;)
Bei all diesen Figuren habe ich übrigens eine neue Farbkombination für die Haut getestet. Statt wie bisher auf „Brown Sand“ von Vallejo aufzubauen, habe ich auf „Flesh Base“ (341) von Vallejo Panzer Aces aufgebaut. Schatten gab es dann mit „Shadows Flesh“ (343) (und etwas „Burnt Umber“ in den dunkelsten Bereichen. Highlights mit „Highlight Flesh“ (342).
Insgesamt ein paar Farben, die durchaus einen Blick Wert sind. Gibt einen gesund, rosigen Hautton.

DSA / Armalion - Waldelfe
DSA / Armalion – Waldelfe

Und mit der Elfe hätten wir dann eine weitere Figur, die Neuland erforscht hat. ;)
In diesem Fall der Versuch Tattoos – oder man könnte es auch Kriegsbemalung nennen – zu malen. Ist nicht ganz so aufgegangen, wie ich mir das gewünscht hatte, aber dafür sind solche Versuche ja auch da. Mal schauen, wie oder wo ich die nächste Möglichkeit für einen weiteren Versuch finde.

DSA / Armalion - Waldelfe
DSA / Armalion – Waldelfe

Die Haare sind mir bie dieser Dame nicht so ganz gelungen. Der Farbverlauf ist nicht so gut aufgegangen, wie zum Beispiel damals bei Yuriko Oda. Vielleicht werde iich die sogar nochmal übermalen und erneut versucht… wenn ich mal gaanz viel Zeit übrig habe und nichts anderes zu tun.
Also so in der Rente oder so. ;)

DSA / Armalion - Waldelfe
DSA / Armalion – Waldelfe

Dafür ist der Farbverlauf auf der Haut der Elfe wirklich sehr gelungen. Die Modellierung unterstütz da auch durchaus etwas.

DSA / Armalion - Waldelfe
DSA / Armalion – Waldelfe

OK, so viel zu den ersten beiden Figuren aus dem März-Block des Malprojektes. Vier weitere fehlen noch, von denen ich zwei weitere später oder morgen hier präsentieren werde. Kommt ganz darauf an, wie sich meine Malmotivation entwickelt oder wie sehr ich mich von anderen Dingen ablenken lasse. ;P

Gruß
Peter

Advertisements

3 Kommentare zu “DSA / Armalion – Eine kleine Reise durch Aventurien (1)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s